WhatsApp – Google löscht bald eure Backups – So musst Du reagieren

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

WhatsApp

Vor kurzem haben wir euch über WhatsApp informiert, dass es bald die Backup Funktion zu Google Drive ohne Beschränkungen geben soll. Vorher war es so, dass das Backup was man von WhatsApp bei Google Drive gespeichert hat entsprechend auch das Speicher reduziert hat. Für normale Nutzer eigentlich kein Problem, denn bei Google Drive hat man 15 GB Speicherplatz kostenlos zur Verfügung. Mehr Speicherplatz kostet hier dann aber auch eine monatliche Gebühr.

Die Macher des Messengers und Google sind nun aber eine Kooperation eingegangen, so dass der Speicher für den Upload zu Google Drive den Speicherplatz dort nicht mehr verbraucht. Wenn man z.B. früher sein Backup besonder klein gehalten hat (z.B. keine Videos hochgeladen wurden) so kann man diese jetzt getrost mitsichern. Man hat also ab sofort unbegrenzten WhatsApp Backup Speicher beim Upload zu Google Drive.

Werbung

Backup Nutzer erhalten Email von Google

Google hat nun damit begonnen Emails an die Nutzer dieser Backup Funktion zu senden. In dieser Email wird vor der Umstellung gewarnt wird. Dort wird geschrieben, dass alle Daten die älter als 1 Jahr sind und nicht bis zum 12. November 2018 aktualisiert und gesichert werden an diesem Datum gelöscht werden. Denn an diesem Datum findet dich oben beschriebene Umstellung des Speichers statt.

WhatsApp

So aktivierst Du das WhatsApp Backup

Für alle Nutzer, die ihre automatische Sicherung nicht aktiviert haben, sollten eine manuelle Sicherung durchführen, so dass im Google Drive Speicher aktuelle Daten hinterlegt sind. Wie in der Nachricht ersichtlich empfiehlt Google sogar einer Sicherung der Daten vor dem 30. Oktober 2018. Hier will man wahrscheinlich schon mit der Änderung einiger WhatsApp Accounts beginnen. Um das Backup einzurichten öffnet die App und navigiert zu folgender Einstellung:

  • Einstellungen
  • Chats
  • Chat-Backup

Hier am besten im Bereich „Google Drive“ das Backup so einstellen das ein Backup täglich und nur über WLAN durchgeführt wird. Danach kannst Du dich noch entscheiden, ob Du auch die Videos mit in das Backup einbeziehen möchtest. Natürlich dauert der Upload hierdurch etwas länger. In diesem Bereich der Einstellungen kannst Du übrigens auch sehen, wie lange das letzte Backup her ist. Kleiner Hinweis: Sobald das Backup ein Mal hochgeladen wurde, werden nur neue Daten hochgeladen, die seit dem letzten Backup hinzu gekommen sind. Gerade beim täglichen Backup sind dann also alle zukünftigen hochzuladenden Daten nicht mehr so groß wie beim ersten Mal.

 

Getagged mit: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.