WhatsApp Backups auf Google Drive bald ohne Beschränkungen

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

WhatsApp

Gute Nachricht für alle WhatsApp Nutzer die ihr Backup der Chats und Medien des Messengers auch bei Google hochladen. Denn bald entfallen die Beschränkungen die bisher gelten komplett. Was dies genau heißt, erfährst Du in diesem Artikel.

Wer seine Chats im WhatsApp Messenger auch nach einem Gerätewechsel innerhalb des Android Bereichs weiter nutzen will, der hat schon sein geraumer Zeit die Möglichkeit, nicht nur das nächtliche Backup auf dem Gerät erstellen zu lassen, sondern auch in der Android Version des Messengers das Backup der Chats und der Medien (Fotos & Videos) bei Google Drive hoch zu laden.

Werbung

Mehr Platz für Backups

Bisher war es so, dass die Daten die man dort hoch lädt auf das Speicherplatz Kontingent angerechnet wurde. Generell erhält man hier von Google Drive 15 GB kostenlosen Speicher. Wer mehr Speicher benötigt, muss hierzu eine kostenpflichtiges Abo abschließen.

Für die meisten WhatsApp Nutzer reichen diese 15 GB ohne Probleme aus. Doch gerade Power Nutzer, die viele Bilder, Videso etc. erhalten und verschicken kommen dann schnell mit dem kostenlosen Speicherplatz an ihre Grenzen und müssten ihren Speicherplatz erweitern.

Laut Google soll diese Änderung ab November gelten. Die Backups der WhatsApp Daten können dann jede beliebige Gesamtgröße haben, ohne das dies auf den persönlichen Speicherplatz angerechnet wird. Mann kann also ohne Probleme sein Backup bei Google Drive hochladen.

Als Android Nutzer des Messengers kann man die Funktion für den Backup Upload zu Google Drive ganz einfach aktivieren. Hierzu startet man die App und geht oben rechts auf die drei Punkte (Menü). Und folgt danach folgendem Pfad: Einstellungen -> Chats -> Chat-Backup -> Google Drive-Einstellungen.

Hier stellt man den Intervall für den Upload des Backups ein. Hier am besten täglich einstellen, da sonst die Backup Dauer zu lang werden könnte. Wichtig wäre auch die Einstellung „Sichern über“. Denn hier sollte man am besten WLAN auswählen, da sonst die eigene Mobilfunkflatrate zu sehr ausgereizt wird. Zusätzlich kann hier auch noch einstellen, ob auch Videos mitgesichert werden sollen. Bei großen Video dauert der Upload natürlich länger.

WhatsApp Backups zu Google Drive hochladen

Als nächsten Schritt meldet man sich mit seinem Google Konto an und kann dann direkt Backups bei Google Drive speichern. Bitte bedenken bei der Kontrolle in Google Drive, dass das Backup dort nur angezeigt wird. Man kann dort nicht die einzelnen Dateien sehen.

WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos
  • WhatsApp Messenger Screenshot
  • WhatsApp Messenger Screenshot
  • WhatsApp Messenger Screenshot
  • WhatsApp Messenger Screenshot
  • WhatsApp Messenger Screenshot
Getagged mit: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.