WhatsApp mit Festnetznummer verwenden – Anleitung

whatsappWhatsApp auch auf deinem Tablet bzw. ohne SIM Karte nutzen? Wir zeigen dir hier wie man den Messenger auch ohne Mobilnummer installiert und nutzt.

Der WhatsApp Messenger ist unbestritten der Messenger mit dem größten Nutzeraufkommen. Und auch wenn sich andere Apps immer stärker auf dem Markt versuchen zu etablieren, so konnten sich bisher nicht am Thron rütteln. Zumal auch die Entwickler des beliebtesten Messenger immer mehr versuchen, die Versäumnisse der Vergangenheit auszubügeln, was man daran erkennen kann dass mittlerweile auch eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in den Messenger integriert wurde. Wie in einem anderen Artikel von uns zu lesen, ist wohl auch bald mit einer Videotelefonie-Funktion zu rechnen, wie es z.B. Skype anbietet.

Werbung

WhatsApp mit Festnetznummer verwenden

Eigentlich ist der WhatsApp-Messenger so angedacht, dass dieser nur mit Geräten mit einer SIM-Karte funktioniert, da man natürlich auch die Absender-Nummer verifizieren muss. So ist es eigentlich nicht möglich alter Smartphones ohne SIM Karte und Tablets ohne Mobilfunkmodul hierfür zu verwenden. Doch wir zeigen dir hier, wie du dies mit einer Festnetznummer hin bekommst. Alles natürlich wie man von uns gewohnt ist, in einer ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Was du benötigst:

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Nachdem du dich entschieden hast, auf welchem Gerät du den Messenger installieren willst, lade dir diesen am besten über den Google Play Store herunter. Entweder du suchst dort direkt nach der App oder verwendest den Link oberhalb dieses Textes. Solltest du den Messenger auf einem Tablet nutzen wollen, so verwende zum Download der App am besten die Whatsapp-Homepage (Homepage). Denn für Tablets für die App nicht im Google Play Store angezeigt.
  2. Installiert nun nach dem Download die App ganz normal auf eurem Gerät.
  3. Sobald die App gestartet wird, wirst Du direkt nach einer Nummer gefragt, die verifiziert werden soll. Gib hier einfach deine zu verwendende Festnetznummer an inklusive der Ländervorwahl. Für Deutschland wäre dass also +49 und dann die Festnetznummer. Allerdings bitte die erste 0 deiner Vorwahl weg lassen. Nun einfach auf OK tippen.
  4. Jetzt könnte bei Tablets noch ein Warnhinweis erscheinen, der vor der Inkompatibilität mit Tablets hinweist. Hier einfach den Hinweis auch wieder mit OK bestätigen.
  5. Als nächstes erhälst du eine Nachricht, dass man keine SMS an deine Nummer senden konnte, wenn dies so ist springe einfach in dieser Anleitung zum nächsten Punkt. Sollte dieser Nachricht nicht erscheinen, so solltest Du mal dein Festnetztelefon kontrollieren, denn es gibt ja mittlerweile schon einige Endgeräte die SMS empfangen können. Falls Du dort eine SMS von Whatsapp findest, so kannst du diese einfach in der App eingeben. Somit wäre deine App Installation beendet und du kannst die App ganz normal nutzen.
  6. Hast du keine SMS auf dem Festnetz erhalten, so wähle den Punkt „Mich anrufen“. Du wirst dann von einem Computer auf deiner Festnetznummer angerufen. Dort wird dir der Code per Sprachdurchsage durchgegeben. Diesen kannst du nun auch bei Whatsapp eingeben und danach Whatsapp ganz normal nutzen.
Veröffentlicht in Android Apps, News, Tipps & Tricks Getagged mit: , , , , , , , , , ,
Ein Kommentar zu “WhatsApp mit Festnetznummer verwenden – Anleitung
  1. Rene sagt:

    Bei mir erscheint der Punkt „mich anrufen“ nicht mehr. Ich müsste es ein zweites Mal installieren und bei der zweiten Installation kam dieser Punkt nicht mehr als Auswahl. Mit noch „SMS erneut senfen“ Was bin?

Kommentar verfassen...