WhatsApp auf einigen Smartphones ab Februar nicht mehr möglich

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

WhatsApp

Der WhatsApp Messenger wird aktuell von sehr vielen Smartphone Besitzern genutzt. Doch leider wird ab Februar des Messenger nicht mehr auf alles Smartphones unterstützt. Nicht jeder Smartphone Besitzer hat immer das aktuellste Gerät. Dies hat natürlich unterschiedlichste Gründe: Zum einen möchte man vielleicht nicht immer viel Geld für ein aktuelles Smartphone ausgeben oder man hat sich an bestimmte Abläufe bei der Bedienung gewöhnt.

Die führt dazu, dass natürlich ein kleiner Teil der Smartphones Nutzer immer noch sehr alte Geräte verwenden. Das Problem auf der anderen Seite ist, dass App Entwickler natürlich gern immer wieder neue Funktionen in die Apps einbauen möchten, so dass sich natürlich viele Nutzer dazu entscheiden, die App auf das Smartphone zu laden. Hier passiert es aber manchmal, dass bestimmte Funktionen oder auch Sicherheitsrichtlinien verhindern, dass alte Betriebssystem Versionen weiterhin unterstützt werden können. Oft werden die App Entwickler auch von den App Store Anbietern „gezwungen“ gewisse Programmteile in ihre App aufzunehmen, ansonsten würde die App aus dem Store fliegen.

Da man als App Entwickler nun aber keine andere Möglichkeit hat, muss man einen Schritt gehen, den manchen Nutzer vielleicht dann nicht so toll finden. Man muss die Nutzbarkeit der App mit einer Mindestanforderung versehen. Dies heißt, dass auf dem Gerät des Nutzer mindestens eine bestimmte Version des Betriebssystemes laufen muss, damit man diese App installieren kann. So passiert es nun auch bei WhatsApp. Denn zum 01. Februar stellt man den Support für bestimmte iOS und Android Versionen ein. Bei den Apple iPhones sind dies alle Geräte mit Apple iOS 8 und früheren Versionen betroffen. Im Android Lager betrifft dies alle Geräte mit der Android Version 2.3.7 und älter.

Wenn man sich die Gesamtanzahl der WhatsApp Nutzer anschaut, ist die Zahl der Geräte die diese sehr alten Versionen benutzen sehr gering. Trotzdem sollte man sich dann aber als Nutzer im Klaren sein, dass wenn man solch eine alte Version auf seinem Gerät nutzt, der Messenger ab 01.02.2020 nicht mehr genutzt werden kann. Auch wenn man sein altes Schätzchen lieb gewonnen hat, sollte man vielleicht Mal überlegen, ob man sich nicht ein aktuelleres Gerät zulegt. Bei Android Geräten muss es ja auch nicht immer das aktuellste Flaggschiff sein. Hier gibt es oft auch gute Angebote im Einsteiger- oder Mittelfeld-Bereich. Hier erhält man dann gute Geräte, mit aktuellerer Software zu guten Preisen.

Summary
WhatsApp auf einigen Smartphones ab Februar nicht mehr möglich
Article Name
WhatsApp auf einigen Smartphones ab Februar nicht mehr möglich
Description
Ab Februar 2020 ist der WhatsApp Messenger bei einigen alten Smartphones nicht mehr möglich. Welche dies betrifft erfährst Du hier.
Author
Publisher Name
Android Digital
Publisher Logo
Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.