Samsung Galaxy S7 kommt wohl doch nur mit Micro-USB

Samsung Galaxy S7Einem neuem Leak des Samsung Galaxy S7 zu Folge, wird das neue Smartphone wohl doch nur einen Micro USB Anschluss besitzen, anstatt wie bisher gedacht einen USB Typ C Anschluss. 

Seit einiger Zeit wurde vermutet, dass das Samsung Galaxy S7 wohl mit dem neuen USB Typ C Anschluss auf den Markt kommen wird. Wie jetzt ein angebliches Foto vom Galaxy S7 im Internet zeigt, wird das neue Samsung Smartphone wohl doch nicht mit dem neuen USB Anschluss versehen sein und wie auch die Vorgänger wieder auf den Micro USB Anschluss setzen. Leider verbaut sich Samsung mit dieser Entscheidung – sollte sie wahr sein – ein gutes Kaufargument, denn der USB Typ C Anschluss ist die Zukunft.

Werbung

Der neue Anschluss zeichnet sich dadurch aus, dass man im Gegensatz zu den anderen Varianten nicht darauf achten muss, wie rum man den Stecker in den Anschluss steckt. Dies erspart dem Nutzer entsprechend viel Fummelei, vor allem wenn man daran denkt, dass man das Kabel auch mal bei schlechter Beleuchtung in die Buchse befördern muss. In Verbindung mit der USB 3.1 sind auch theoretisch Übetragungsgeschwindigkeiten von bis zu 10 Gigabit/s möglich. So würde sich eine komplette Musik Sammlung in Windeseile auf das Smartphone befördern.

Ob es das Galaxy S7 jetzt nun mit oder ohne USB C Buchse gibt, werden wir erst am kommenden Sonntag wissen, nachdem es in Barcelona beim Unpacked Event vorgestellt wurde. Nachfolgend findest du noch den Tweet, der beweisen soll dass das S7 mit einem Micro USB Anschluss kommt.

Getagged mit: , , , , ,

Kommentar verfassen...