Samsung Galaxy S6 / S6 Edge schon jetzt gerootet

Samsung Galaxy S6 S6 Edge

Samsung Galaxy S6 – S6 Edge / © Samsung

Zwar ist das Samsung Galaxy S6 sowie das Samsung Galaxy S6 Edge erst ab 10. April erhältlich, doch wie es aussieht scheint es wohl schon möglich zu sein beide Geräte zu rooten.

In der Root-Szene ist er einer der bekanntesten Entwickler. Die Rede ist von Chainfire, der schon so manches Gerät gerootet hat und von dem man immer schnell wieder neue Lösungen zum rooten eines Gerätes bekommt. Dieser hat nun in einem Google+ Beitrag bekannt gegeben, dass es ihm geglückt ist, die beiden Geräte zu rooten.

Werbung

So ist es nun auch bei den beiden Smartphone Varianten Samsung Galaxy S6/S6 Edge geschehen. Denn Chainfire hat sein bekanntes Programm CF-Auto-Root so erweitert das auch diese beiden Geräte gerootet werden können. Zwar bisher aktuell nur die beiden Varianten für den US-Markt SM-G920T sowie SM-G925T, doch wir können davon ausgehen, dass in naher Zukunft auch die anderen Varianten des S6/S6 Edge gerootet werden können.

Aber wie immer wenn man einen gerooteten Kernel auf das Gerät spielt, sollte man sich darüber im Klaren sein, das wohlmöglich einige Software auf den Geräten nicht richtig funktioniert (z.B. Samsung Knox) und das die Garantie für das Gerät verloren geht.

Samsung Galaxy S6 / Samsung Galaxy S6 Edge inkl. Ladegerät bei Saturn bestellen

Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen...