Samsung Galaxy Note 7 kommt wieder auf den Markt

Samsung Galaxy Note 7

Das Samsung Galaxy Note 7 wird wiederbelebt und kommt wieder auf den Markt. Was genau hinter den Plänen von Samsung steckt, erfährst Du in diesem Artikel.

Es hatte viele Fans in den Smartphone Besitzer Reihen. Doch das Note 7 musste dann doch später von Samsung vom Markt genommen werden. Denn wie viele wahrscheinlich mitbekommen haben, gab es Probleme mit dem verbauten Akku, der im schlimmsten Fall zu Personen und Sachschäden geführt hat. Doch anscheinend hat das Note 7 so viele Fans, dass Samsung das Gerät nun doch wieder auf den Markt bringen wird.

Werbung

Doch wer jetzt denkt, dass die zuvor 2,5 Millionen eingesammelten Geräte einfach so wieder auf den Markt geworden werden, der irrt sich. Denn das Samsung Note 7 wird als Note 7R Version wieder auf den Markt kommen. Das „R“ steht hierbei für Refurbished, was auf Deutsch so viel bedeutet wie Generalüberholt. Und das ist es dann im Endeffekt auch. Denn das „neue“ Modell kommt natürlich mit neuen Akku, denn Samsung möchte natürlich nicht die ganze schlimme vorherige Geschichte noch einmal wiederholen.

Im Juni soll das neue Phablet schon erhältlich sein und das zu einem deutlich reduzierten Preis von ca. 570 Euro. Leider ist bis jetzt allerdings der Verkauf nur für den südkoreanischen Markt geplant. Ob noch weitere Märkte jemals diese Modellvariante zu Gesicht bekommen werden, steht also in den Sternen. Aber vielleicht versucht Samsung so, den großen – natürlich auch finanziellen – Schaden so etwas zu dämpfen.

Den Gerüchten zu Folge, soll das Phablet mit einem kleineren Akku ausgestattet sein. Ansonsten soll der Rest so bleiben und zum Verkaufsstart soll das Gerät schon Android 7.0 installiert haben. Würdest du dir das Note 7R kaufen, wenn es auch hier in Deutschland erhältlich wäre oder käme dieses Modell gar nicht in Frage und das Interesse besteht eher an einem Samsung Galaxy S8 (Plus) ? Wir würden uns über deinen Kommentar hierzu freuen.

Getagged mit: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.