Google Pixel Google Pixel XL Smartphone vorgestellt – sehr hoher Preis

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Google PixelGoogle hat am heutigen Tag die beiden Smartphone Modelle Google Pixel sowie Pixel XL vorgestellt. Welche Hardware und Softwarefunktionen die beiden Geräte aus dem Hause Google bieten, erfährst du in diesem Artikel.

Die beiden neuen Smartphone Modelle gelten inoffiziell als die Nachfolger der Nexus Serie. Doch was hat Google bei den beiden Pixel Modellen geschaffen. Um hier einen kleinen Überblick zu verschaffen, zeigen wir Dir zuerst einmal die nackten Tatsachen und Spezifikationen und gehen danach auf die Besonderheiten der Geräte ein.

Werbung

Google Pixel – Technische Daten:

Modell:Google PixelGoogle Pixel XL
Display:5 Zoll AMOLED mit 1.920 x 1.080 Pixeln (Full HD, 441 ppi)5,5 Zoll AMOLED mit 2.560 x 1.440 Pixeln (Quad HD, 534 ppi)
Prozessor:Snapdragon 821 Quad-Core Prozessor mit 2,15 GHz, 64-Bit
RAM:4 GB RAM Arbeitsspeicher
interner Speicher:32 GB oder 128 GB, nicht erweiterbar
Kamera:12,3 Megapixel mit 1,5 Mikrometer-Pixel, f/2.0-Blende und OIS Bildstabilisator
Frontkamera:8 Megapixel
Verbindung:LTE, NFC, Bluetooth 4.2, GPS, WLAN
Akku:2.770 mAh mit Schnellladefunktion3.450 mAh mit Schnellladefunktion
Größe:143,8 x 69,5 x 8,6 mm154,7 x 75,7 x 8,6 mm
Gewicht:143 Gramm168 Gramm
Betriebssystem:Android Nougat 7.1
Farben:silber, blau, schwarz
Sonstiges:USB Typ C Anschluss, Fingerabdruckscanner, Gorilla Glass 4, Kopfhöreranschluss
Preise:759 Euro (32 GB)
869 Euro (128 GB)
899 Euro (32 GB)
1.009 Euro (128 GB)

Google Assitant im neuen Google Smartphone

Nach den harten Fakten zu den beiden Google Pixel Modellen widmen wir uns nun ein wenig mehr den einzelnen Punkten bei diesen Geräten. Beide Modell werden als erstes Smartphone mit dem so genannten Google Assistant ausgeliefert. Diese Software kennen vielleicht manche aus dem Google Messenger Allo. Dort kann man in den Chats dem Assistenten verschiedenste Fragen stellen. Der Google Assitant wird also Google Now über kurz oder lang komplett ablösen. So kann man den Google Assitant von jedem Bildschirm aus durch längeres Drücken auf den Homebutton aufrufen. Man kann im Endeffekt alle Dinge die man normalerweise per Tastatureingabe tätigen würde nun komplett per Sprache durchführen. Hierbei ist man nicht einfach auf normale Befehle beschränkt, sondern kann mit dem Google Assitant Gespräche führen. Die Qualität dieser künstlichen Intelligenz bietet weit mehr als das was man sonst kannte. Man muss es am besten selber ausprobieren um zu verstehen welche Funktion man nun hat.

Smartphone mit der besten Kamera bisher!?

Nach eigenen Angaben von Google wurden den Google Pixel Smartphones die beste Kamera die es bisher gab spendiert. Im DxOMark Test holte die Kamera den bisher besten Wert von 89 Punkten. Neben der guten Kamera wurde allerdings auch die Kamera App deutlich verbessert um noch bessere Fotos und Video zu liefern. Zwar sahen die Beispielbilder von Google schon sehr gut aus, doch noch muss sich die Kamera in den verschiedensten Kamera Teste bewähren, bevor man dort ein abschließendes Urteil fällen kann. Um möglichst viele Nutzer dazu zu ermuntern viele Fotos und Videos mit den Google Pixel Geräten zu erstellen bekommt jeder der solch ein Gerät kauft unendlichen Speicherplatz für seine Fotos und Videos bei Google Photos. Beide Formate können in voller Auflösung abgespeichert werden.

schnelle Updates und Support rund um die Uhr

Als weitere Besonderheit bietet Google einen besonderen Support an, den man rund um die Uhr jederzeit per Telefonanruf oder Chat erreichen kann, falls es mal Probleme mit der Bedienung oder dem Gerät gibt. Falls das Problem etwas größer ist bzw. länger dauert kann man dem Support Mitarbeiter auch den eigenen Bildschirm freigeben, so dass man schneller zu einer Lösung kommt.

Die Google Nexus Besitzer waren immer schnell Updates für die Nexus Smartphones gewöhnt. Auch hier möchte Google weiterhin schnell neue Updates zur Verfügung stellen. Eine Neuerung gibt es auch hier, denn wenn man früher ein Update eingespielt hatte, konnte man währen dieser Zeit sein Smartphone nicht nutzen. Mit den Google Pixel Smartphones gibt es ab sofort Updates im Hintergrund, so dass man nach einem normalen Neustart des Gerätes automatisch schon die neueste Version nutzt ohne extra länger warten zu müssen.

Google Pixel bereit für Google Daydream

Da auch bei Google das Thema Virtual Reality immer größer wird unterstützen die beiden Modelle natürlich auch Google Daydream sowie Google Daydream View. Die Smartphone sind aktuell nur über den Google Store erhältlich und können ab sofort auch hier in Deutschland – abgesehen von der blauen Variante – vorbestellt werden.

Pixel /Pixel XL im Google Store bestellen

 

 

Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,
0 Kommentare zu “Google Pixel Google Pixel XL Smartphone vorgestellt – sehr hoher Preis
    1 Pings/Trackbacks für "Google Pixel Google Pixel XL Smartphone vorgestellt – sehr hoher Preis"
    1. […] Tagen haben wir in unserem Bericht über die Präsentation vom Google Pixel ausführlich in unserem Artikel berichtet. Laut Google soll das Smartphone mit der aktuell besten Kamera ausgestattet sein. Ob das […]

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.