Chromecast Ultra : Streaming Gerät mit 4K, Dolby Vision und HDR vorgestellt

Chromecast UltraAuf dem heutigen Google Event hat Google auch einen neues Chromecast Gerät vorgestellt. Der Chromecast Ultra hat im Gegensatz zu seinen Vorgänger in einigen Bereichen zugelegt. Welche Dinge neu sind erfährst Du in diesem Artikel.

Es ist schon einige Zeit her, seitdem Google den die erste Version des Chromecast auf den Markt gebracht hat. Der Chromecast war damals noch in Steckerform zu haben und bietet die Möglichkeit Inhalte wie Fotos, Videos oder auch teilweise sogar Spiele sehr einfach auf dem Fernseher darzustellen. Hierzu wird der Chromecast einfach an einen Fernseher mit HDMI Anschluss angeschlossen und mit dem lokalen WLAN verbunden. Inhalte wie z.B. YouTube Videos können dann innerhalb der App direkt mit einem Knopfdruck auf dem Fernseher dargestellt werden. Hierbei werden nicht die Daten vom Smartphone bzw. Tablet auf den Chromecast gesendet sondern das Smartphone teilt einfach nur mit wo das Streaming Gerät den Inhalt im Internet findet. So kann man das Smartphone normal weiter benutzen während die Inhalte auf dem Fernseher dargestellt werden.

Das kann der neuen Chromecast Ultra

Google hat am heutigen Tag nun die 3. Generation des Streaming Gerätes vorgestellt. Dieser trägt diesmal den Namen Chromecast Ultra und bietet in einigen Punkten deutlich mehr als die Vorgänger. So kann der kleine „Puk“ nun auch 4K-Inhalte auf den Fernseher bringen, vorrausgesetzt man besitzt ein Gerät, dass 4K-Inhalte darstellen kann. Aber nicht nur 4K kann das kleine Streaming Wunder sondern bietet zusätzlich auf HDR und Dolby Vision. Dies sind beides Techniken, die noch bessere Bildqualität liefern sollen. Auch die Geschwindigkeit wurde beim Chromecast Ultra erhöht und soll 1,8 Mal schneller sein als der Vorgänger. Sollte man ein zu schwaches WLAN besitzen, so bietet der Chromecast nun auch einen Ethernet Anschluss, so dass man auch deutlich schneller den Medieninhalt aus dem Netzwerk saugen kann, so dass es bei der Nutzung des WLAN Signals keine lästigen Zwischenspeicherungen bei 4K Inhalt passiert.

Chromecast Dongle wird deutlich teurer

Der für Deutschland aufgerufene Preis für den Chromecast Ultra lautet auf 79 €. Mit diesem Preis ist er deutlich teurer als der Vorgänger, bietet nun aber auch deutlich bessere Technik im Inneren. Aktuell kann man den Chromecast nur über den Google Store erhalten. Dort gibt es aktuell allerdings nur die Möglichkeit sich auf eine Warteliste zu setzen, bei der man sobald der Chromecast käuflich zu erwerben ist eine EMail erhält. Da dieser aber schon gelistet ist, dürfte die Veröffentlichung nicht mehr lange auf sich warten.

 

 

Google Chromecast Ultra im Google Store

Google Home
Google Home
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos
Veröffentlicht in News Getagged mit: , , , , , , , ,
0 Kommentare zu “Chromecast Ultra : Streaming Gerät mit 4K, Dolby Vision und HDR vorgestellt
    1 Pings/Trackbacks für "Chromecast Ultra : Streaming Gerät mit 4K, Dolby Vision und HDR vorgestellt"
    1. […] Viele Interessenten zeigten sich begeistert, als Google den neuen Chromecast Ultra vorgestellt hatte, denn diese bietet wieder ein wenig mehr Leistung als der Vorgänger, denn endlich wird u.a. jetzt auch das Streaming von 4K Inhalten unterstützt. Als weitere Funktion um das Erlebnis mit dem Chromecast Ultra zu verbessern bietet das Gerät nun auch eine HDR Funktion, die noch bessere Bilder liefern soll. Neben besserem Bild soll die neue Gerätegeneration auch bei der Performance noch mal schneller sein als die Vorgänger. Immerhin soll hier die Geschwindigkeit um das 1,8 fache erhöht worden sein. Mehr zu dem Google Chromecast Ultra findest du hier: Präsentation Google Chromecast Ultra. […]

    Kommentar verfassen...