Ezoic als Alternative zu Google Adsense – Tests auf Android Digital

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

google adsense vs ezoic

Ezoic und Google Adsense sind beides Systeme, mit denen man auf der eigenen Webseite Werbung schalten kann. Als Android Digital im Jahre 2012 gestartet war, stellte sich natürlich nach einiger Zeit eine Frage. Denn natürlich kostet der Betrieb einer Webseite auch Geld. Und natürlich schreiben sich Artikel die Du hier lesen kannst nicht von alleine.

Webseite monetarisieren

So muss man sich früher oder später Gedanken darüber machen, wie man die Webseite monetarisieren kann. Natürlich hat man als Webseitenbetreiber hier mehrere Möglichkeiten. Die beiden bekanntesten Formen sind hier natürlich das schalten von Werbebannern auf der Webseite. Eine weitere beliebte Art mit der Webseite Geld zu verdienen ist die Verlinkung von Produkten. Dies geschieht meist in einen Shop eines Anbieters. Bestellt der Besucher dann über den Link des Webseitenbetreibers, so erhält dieser eine kleine Provision.

Adsense vs. ezoic

Die bekanntesten Plattformen für diese beiden Bereiche ist natürlich Google Adsense für die Schaltung von Werbung. Für das empfehlen von Produkten werden oft Amazon Links verwendet. Beide Systeme haben bzw. hatten wir auf dieser Webseite im Einsatz.

Die Amazon Links findet man auch weiterhin in unseren Artikeln wenn wir dort Produkte bewerben, die zum Artikelinhalt passen. Bisher haben wir auf der Seite von Android Digital zur Vermarktung von Werbeflächen Google Adsense verwendet. Da aber in letzter Zeit hier große Schwankungen bei den Einnahmen passieren, haben wir uns nun für ein anderes Sytem entschieden. Wobei komplett dafür entschieden haben wir uns noch nicht.

Werbung in der Testphase

Aktuell werden die Werbeanzeigen nicht mehr von Google Adsense sondern von der Plattform ezoic ausgespielt und platziert. Hiermit möchten wir darauf hinweisen, dass diese Plattform aktuell unsere Seiten, die Besucherfrequenz und die Platzierung der Werbung „ausprobiert“. Dies kann dazu führen, dass man an manchen Stellen etwas mehr Werbung sieht, an anderen dafür weniger. Darauf haben wir keinen Einfluss und dies wird erst einige Woche dauern, bis sich das System eingespielt hat.

Wir hoffen Du hast Verständnis dafür, dass wir aktuell an neuen Werbeformen arbeiten um auch weiterhin diese Webseite wie gewohnt betreiben zu können. Gern kannst Du uns in den Kommentaren deine Erfahrung zur aktuellen Testphase mitteilen.

Wie die ezoic Plattform abschneiden wird, werden wir dann in einigen Wochen hier auf dem Blog bekannt geben. Dann wird sich auch entscheiden, ob wir weiter diese Plattform nutzen, oder wieder zurück zu Google Adsense gehen.

Geld verdienen mit deiner Webseite

Hast Du vielleicht selbst eine Webseite mit der du Geld verdienen möchtest? Dann schau dir auch mal die ezoic-Plattform an unter folgender Adresse: ezoic-Webseite 

Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.