Corona – Apotheken stellen Genesenen Zertifikate aus

Bisher war es so, dass man als geimpfte Person gegen das Corona Virus am Ende ein Zertifikat erhalten hat, die die Impfung bestätigen. Diese konnte man dann ausgedruckt auf einem Blatt Papier mit sich führen. Aber auch das scannen des QR Codes auf dem Zertifikat ist möglich. So kann man einfach nur sein Smartphone vorzeigen und kann so auch dem Impfschutz nachweisen.

Nun stellen die Apotheken in Deutschland nicht nur das Impfzertifikat aus, sondern auch die Zertifikate für Genesene Personen. Dies teilte die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) nun mit. Um das Zertifikat zu erhalten, benötigt die Person einen gültigen Ausweis sowie einen nicht länger als 180 Tage zurück liegenden positiven Corona PCR-Test. Die Apotheke stellt dann das Zertifikat für die Person aus. Das Zertifikat kann das genau so wie das Impfzertifikat z.B. in der Corona Warn App oder in der Covpass App hinterlegt werden.

Das Zertifikat besitzt eine Gültigkeit von 6 Monaten nach der Covid-19-Infektion. In dieser Zeit wird bisher auch keine Impfung von der STIKO empfohlen. Auch danach soll eine einzige Impfung für den vollen Schutz ausreichen. Alle die sich für dieses Zertifikat interessieren, finden über die Webseite des Apothekenmanagers einer Apotheke in der Nähe, die diese Zertifikate ausstellt.

 

5 1 vote
Artikel Bewertung
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments