Whatsapp wohl bald mit Office und PDF Datei Versand

whatsapp

Die Nutzer von Whatsapp können sich wohl darüber freuen, dass es in Zukunft möglich sein wird Office sowie PDF-Dateien im Messenger zu versenden.

Wenn man sich neu aufgetauchte Strings im Quellcode bzw. Icons von Whatsapp ansieht, scheint es wohl so zu sein, dass in Zukunft die Möglichkeit besteht mit seinem Whatsapp Messenger auch Microsoft Office Dateien sowie PDF Dateien mit der App zu versenden.

Zu sehen sind die Icons mit dem typischen PDF bzw. Office Dateiformat Design. Zusätzlich könnte auch eine Möglichkeit eingebaut worden sein, mit der man auch unbekannte Dateien versenden kann. Wann genau eine Version mit diesen Fähigkeiten veröffentlicht wird, steht noch nicht fest. Man kann aber davon ausgehen, dass es wohl nicht mehr sehr lange dauern wird bis diese Funktionen veröffentlicht und freigeschaltet werden.

Mit dieser Erweiterung der Funktionalität von Whatsapp, versuchen die Entwickler des Messengers die Vormachtstellung im Messenger Bereich weiter auszubauen. Nicht zuletzt die Tatsache das vor kurzem die Gebühr für die Android Nutzer aufgehoben wurde, zeigt dass man mit dem Messenger noch viel vor hat und möglichst viele Nutzer an diesen einen Messenger zu binden, auch wenn es natürlich hier und da andere Messenger Dienste gibt die auch gute Funktionen bieten und teilweise deutlich sicherer sind.

Wer am Ende die Messenger Schlacht gewinnen wird wird sich zeigen, doch aktuell bietet Whatsapp immer noch die breiteste Nutzerschaft. Denn auch wenn man andere Messenger nutzen möchte entscheidet doch grad meist die Anzahl der Freunde die den gleichen Messenger nutzen über die Wechselwilligkeit der Nutzer.

Veröffentlicht in Android Apps, News Getagged mit: , , , , , ,
0 Kommentare zu “Whatsapp wohl bald mit Office und PDF Datei Versand
    2 Pings/Trackbacks für "Whatsapp wohl bald mit Office und PDF Datei Versand"
    1. […] hatten vor einiger Zeit schon in einem Artikel davon berichtet, dass die Entwickler des Messengers planen in einer der neueren Versionen den […]

    2. […] hatten vor einiger Zeit schon in einem Artikel davon berichtet, dass die Entwickler des Messengers planen in einer der neueren Versionen den […]

    Kommentar verfassen...