Verkauf von Standard-Handys auf Rekordtief

infografik_736_Absatz_von_Mobiltelefonen_und_Smartphones_in_Deutschand_n

Eine Million Standard-Handys haben die Deutschen von April bis Juni 2013 gekauft. Das entspricht einem Rückgang von rund 40 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal und markiert ein Rekordtief für den Absatz von klassischen Handys. Ungebrochen ist dagegen das Interesse der Konsumenten an Smartphones. Der Handel konnte die Verkaufszahl um fast 22 Prozent auf fünf Millionen Geräte steigern. Laut comScore besaßen bereits im Dezember 2012 mehr als 30 Millionen Deutsche ein Smartphone. Die aktuellen Absatzzahlen legen nah, dass es Ende 2013 noch einmal deutlich mehr sein werden. Die große Zeit des reinen Telefonier- und SMS-Mobiltelefons dürfte dagegen unwiederbringlich vorbei sein.

Veröffentlicht in News Getagged mit: , , ,

Kommentar verfassen...