Spiele-Apps bleiben Umsatzmotor der App-Industrie

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Bis zum Jahr 2020 werden mit Apps mehr als 100 Milliarden Dollar Umsatz gemacht. So lautet jedenfalls die Prognose von App-Annie, dem führenden App-Analysedienst. Auf Spiele-Apps entfallen drei Viertel der Umsätze. Apps für Echtgeldspiele, darunter fallen auch deutsche Casino Apps, haben daran einen wesentlichen Anteil.

Gambling ist längst kein Randphänomen mehr

Etwa 75 % aller Deutschen haben schon einmal Geld beim Spielen eingesetzt. Im Internet konzentrieren sich die Einsätze vor allem auf Sportwetten, Pokerspiele und in einem stark zunehmenden Maße auch auf Spielautomaten, Online-Roulette oder Black Jack. Vor nicht allzu langer Zeit galten Spieler, die im Online-Casino spielten noch als Außenseiter.

Werbung

Heutzutage ist es dagegen regelrecht trendy, wenn man auf einer Runde mit Freunden oder Bekannten von seinen Erfolgen bei Spielen wie Gunslinger Reloaded oder Planet of the Apes schwärmt. Oftmals tun sich Player auch zusammen, um gemeinschaftlich an Turnieren und Gewinnspielen teilzunehmen.

Ihre Erfolge posten sie dann auf Youtube oder Instagram. Andere fühlen sich animiert die Gewinne noch einmal zu übertreffen. Immer mehr wollen in diesem stärker werdenden Trend dabei sein und mitreden können.

Mobile Apps haben großen Anteil am Erfolg

Ein wichtiger Meilenstein für die Verbreitung der Online Casinospiele war die Entwicklung der Smartphones sowie die Verfügbarkeit schneller Internet-Verbindungen.

Seitdem die Games auf dem Handy verfügbar sind, brauchen Player nicht mehr vor ihrem Rechner zu Hause sitzen, wenn sie ein paar Runden an den Slots oder Poker spielen wollen. Mehrheitlich werden Echtgeldspiele daher auch folgerichtig mobil auf dem Sofa oder unterwegs in der Bahn oder im Café gespielt.

Apps werden immer raffinierter

Die Casino-App bieten heute weit mehr als nur reines Glücksspiel. Beispiel Spielautomaten: Die Anbieter betten die Walzenspiele ein in spannende Rahmenstorys, die mehr mittlerweile nahe an Adventure Game herankommen. Nicht selten werden auch aufwendige 3D-Videos produziert, die es mit so manch einer Filmproduktion aufnehmen können.

Die Player werden als Protagonisten mitgenommen und müssen in den Games in zahlreichen Bonus-Features Challenges bestehen, mit denen sie ihren Account noch einmal zusätzlich aufstocken können. Zusätzlich gibt es In-Game-Free-Spins zu gewinnen, mit denen Player einige Runden gratis spielen können.

Auch bei Roulette, Poker oder Black Jack hat sich einiges getan. Spieler können sich beispielsweise live in echte Spielbanken zur schalten und beim Platzieren ihrer Einsätze den Croupiers auf die Finger schauen.

Apps müssen nicht mehr heruntergeladen werden

Ein weiterer Trend geht zu Casino-Games als Browserspiele. Während noch vor gar nicht allzu langer Zeit in der Regel eine Casino-App installiert werden musste, gehen die meisten Online Casinos nunmehr dazu über, ihre Gewinnspiele direkt über die mobile Webseite anzubieten.

Den Playern wird es somit noch einfacher gemacht, die Spiele aufzurufen und können auch neue Angebote ausprobieren. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Casinospiele so von jedem Handy oder Tablet aus gespielt werden können, egal welches Betriebssystem vorhanden ist.

Hinzu kommt, dass die Slots und Black Jack-Runden bei vielen Anbietern auch völlig kostenlos in einer Demo-Version ausprobiert werden können. Hierzu wir eine bestimmte Anzahl an Demo-Coins zur Verfügung gestellt. Der Saldo lässt sich zudem jederzeit wieder aufladen.

Nicht nur seriöse Anbieter am Markt

Die hohen Wachstumsraten wecken Begehrlichkeiten. Ständig kommen neue Online-Casino Anbieter auf den Markt. Der Markt hart umkämpft. Nur Anbieter, die es schaffen, eine große Zahl zahlender Kundschaft an sich zu binden, kann auf Dauer am Markt überleben.

Wo es um viel Geld geht, sind jedoch auch unseriöse Anbieter nicht weit.

Wer sich bei einem bestimmten Anbieter anmelden möchte, sollte sich vorab beispielsweise in einschlägigen Casinotest-Portalen informieren, wie es genau es der Anbieter mit Gewinnauszahlungen oder der Fairness beim Spielen nimmt.

In jedem Fall wird geraten, sich nur bei Online-Casinos anzumelden, die über eine in einem EU-Land ausgestellte Casinolizenz verfügen. Damit ist zumindest sichergestellt, dass Player legal und steuerfrei spielen können und Gewinne gegebenenfalls auch eingeklagt werden können.

Seriöse Anbieter bieten ihren Spielern auch an, sich Limits für Einsätze und Einzahlungen zu setzen, um problematischem Spielverhalten vorzubeugen. Darüber hinaus bieten sie von unabhängigen Prüfinstituten auf ihre Fairness getestet Games an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.