Samsung Galaxy S6 : Samsung muss mehr produzieren

Samsung Galaxy S6 S6 Edge

Samsung Galaxy S6 – S6 Edge / © Samsung

So wie es den Anschein macht, könnte Samsung die schlechten Zahlen aus dem letzten Jahr beim Verkauf des Samsung Galaxy S5 vergessen. Denn auf Grund von gesteigerter Nachfrage, muss in den Fabriken von Samsung mehrere Schichten eingelegt werden, da die Nachfrage nach den beiden neuen Geräten von Samsung so groß ist.

Wie Samsung schon mitteilte, gibt es bisher schon über 20 Millionen Vorbestellungen von Netzbetreibern. Dies sind zwar noch keine Verkaufszahlen aber alles deutet im Moment darauf hin, dass das Samsung Galaxy S6 sowie das S6 Edge einen guten Marktstart hinlegen dürften.

Leider müssen wir uns alle noch einen knappen Monat gedulden, denn das Samsung Galaxy S6 und das S6 Edge kann man erst ab dem 10. April 2015 erwerben. Man kann allerdings schon jetzt eines der Geräte vorbestellen. Aktuell ist zum Beispiel das Angebot von Saturn sehr interessant, denn dort erhält man bei der Vorbestellung ein Ladegerät für das Samsung Galaxy S6 / S6 Edge gratis dazu, mit dem man das Smartphone kabellos aufladen kann.

Samsung Galaxy S6 / S6 Edge inkl. Ladestation bei Saturn vorbestellen

Veröffentlicht in News Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen...