Samsung Galaxy S4: Mit den Augen durch Webseiten blättern

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Ein neues Software-Feature soll im neuen Samsung Flaggschiff Galaxy S4 präsentiert werden. So soll die Frontkamera des Galaxy S4 die Augenbewegungen des Nutzer analysieren. Sobald die Augen sich im unteren Bereich des Displays befinden wird automatisch zum nächsten Absatz gescrollt, so dass keine Wischgeste durch den Nutzer mehr erforderlich ist.

Die neue Funktion trägt den Namen „Eye Scrolling“ und Samsung soll sich wohl schon die Namensrechte zu hierzu gesichert haben, was ja darauf schließen lässt, dass das Gerücht wohl der Wahrheit entspricht.

Werbung

Genau werden wir es erst wissen, wenn das Samsung Galaxy S4 am 14. März präsentiert wird.

Getagged mit: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.