Nächste Runde im Patentstreit zwischen Samsung und Apple

Samsung-vs-Apple

Es geht in die nächste Runde im Patentstreit zwischen Apple und Samsung. Im kalifornischen San Jose trafen mal wieder die beiden Konkurrenten Apple und Samsung vor Gericht aufeinander. In diesem Verfahren, bezeichnete Samsung die Klage gegen die im Verfahren genannten Patente als einen Angriff auf Android.

Der Samsung Anwalt John Quinn zeigte im Verfahren ein Google Nexus Gerät in seiner Hand und meinte, keines der von Apple beanstandeten Funktion sei von Samsung entwickelt oder programmiert worden und stammen von den Kreativ-Köpfen von Google. Samsung wollte damit zwar nicht von sich auf Google lenken, aber dennoch sieht man das Verhalten von Apple als eine Art Abwehrhaltung, da Android und somit – auf Grund des guten Geschäftssinnes von Samsung – auch Samsung im mobile Markt immer stärker wurde. Was sogar dazu führte, dass Steve Jobs zu Lebenszeiten den Krieg gegen Google ausrief.

Werbung

Eine Klage gegen Google würde aber hier Apple aber nicht bringen, da Google selber kein Hardwarehersteller ist, sondern nur Software liefert. Böse Zungen behaupten schon, dass Apple durch die Patentklagen, das Geld was Sie durch sinkende Absätze verloren haben, bei der Konkurrenz – vornehmlich Samsung – wieder reinholen möchte. Wie auch immer jeder zu diesem Thema steht, es wird wohl nicht der letzte Gerichtstermin für die Apple und Samsung Anwälte sein.

Getagged mit: , , , , , ,

Kommentar verfassen...