Google I/O 2013: Aus Google Talk wird Google Hangouts

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

google_hangouts

Am gestrigen Tage hat Google auf seiner Entwicklerkonferenz den neuen Messenger vorgestellt. Diese neue App ersetzt Google Talk und wurde um einige Funktionen erweitert.

Einige Nutzer könnten die aktuelle Version schon auf Ihrem Smartphone haben, wenn Sie nach Google Talk suchen und oben gezeigtes App-Icon zu sehen bekommen. Alle anderen müssen sich noch gedulden, denn nach und nach werden alle Geräte mit der neuen Version versorgt.

Werbung

Wer schon jetzt die neue Version auf seinem Gerät haben möchte erhält weiter unten ein Möglichkeit diese auf sein Gerät zu installieren.

Folgende Verbesserungen/Änderungen wurden vorgenommen:

  • Gruppenchats
  • Versand von Dateien (bisher nur Fotos)
  • Synchronisierung (Chats können mit dem einen Gerät angefangen werden (z. B. Smartphone) und auf dem anderen ohne Probleme weitergeführt werden (z. B. Tablet)
  • Benachrichtigungen werden auch synchronisiert
  • Emoticons hinzugefügt

 

Wie bekomme ich die neue Version schon vor dem Update?

Da viele schon die „alte“ Google Talk Anwendung auf ihrem Gerät installiert haben, wird bei vielen das Update im Playstore (noch) nicht angezeigt. Da es sich aber um eine System App handelt, kann man diese auch nicht so einfach deinstallieren. Jedenfalls bei einem ungerooteten Gerät.

Alle mit gerootetem Gerät können z. B. mit der App „SD Maid“ die alte Google Talk Anwendung dennoch deinstallieren um dann ganz normal über den Googe Play Store die neue Google Hangouts App installieren.

Wie findet Ihr die neue Version? Eine Alternative für euch?

Hangouts
Hangouts
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot

 

Getagged mit: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.