Apple Swift – Neue Programmiersprache für Android?

Apple SwiftEigentlich ist Apple Swift als Programmiersprache gedacht um Anwendungen für Mac oder iOS zu entwickeln. Doch vielleicht wird Swift bald auch Bestandteil von Android.

Aktuell basiert Android auf der Programmiersprache Java. Doch das könnte sich vielleicht in Zukunft ändern, denn es haben sich mehrere Tech Unternehmen zusammen gesetzt um sich über die Programmiersprache Swift zu unterhalten. Zu den Teilnehmern zählten unter anderem Google, Facebook und Uber. Die Programmiersprache Swift wurde von Apple entwickelt, um den Entwicklern die Möglichkeit zu bieten einfach und effizient Anwendungen für den Mac sowie die iOS zu entwickeln. Gut an der Programmiersprache ist aber auch, dass diese Open Source ist und somit entsprechend frei verwendet werden darf.

Angeblich scheint sich Google Gedanken darüber zu machen ob man Apple Swift nicht als Programmier Sprache für Android nutzen könnte. Zumal aktuell ja der Streit zwischen Google und Oracle wegen Java am brodeln ist. Mit dem kostenlosen Swift als Programmiersprache hätte man somit keine Probleme. Die andere Seite der Medaille wäre, dass natürlich die Integration von Swift in Android mit entsprechend großem Aufwand verbunden wäre. Denn entsprechend müsste natürlich alles angepasst werden, damit man beides miteinander verbinden kann. Genug Man-Power hätte Google dafür, allerdings weiß man natürlich nicht ob Google so einen großen Schritt wirklich wagen würde.

Für Entwickler würde dieser Schritt natürlich auch Vorteile bieten. Denn früher musste man noch für zwei „Welten“ Apps programmieren, eine App für Android und eine App für Apple Produkte. Entsprechend aufwändiger ist Erstellung einer App. Würde man Swift in beiden Welten nutzen können, müsste man den Code nur einmal schreiben und könnte auf beiden Plattformen seine Apps und Anwendungen bzw. Spiele veröffentlichen.

Apple Swift wurde 2014 vorgestellt und hat in diesen zwei Jahren viele Anhänger gefunden. Einige bekannte Apps wurden auch schon komplett in der neuen Programmiersprache für die Apple Plattform neu entwickelt und veröffentlicht. Es bleibt also abzuwarten, wie sich die Streitigkeit zwischen Google und Oracle entwickelt und wie weit sich Google noch Gedanken zu Apple Swift macht.

Veröffentlicht in Android Apps, News Getagged mit: , , , , , , , , , ,
2 Kommentare zu “Apple Swift – Neue Programmiersprache für Android?
  1. René Pöpperl sagt:

    Die Aussicht mit einer Programmiersprache in beiden Welten (oder in 3 Welten wenn man Windows mitzählt) zu entwickeln ist sehr „verführerisch“. Wenn man an die permanenten Sicherheitsrisiken denkt, die durch Java-Bugs entstehen, sollte der Umstieg besser heute als morgen vollzogen werden.

    Die Integration in Android stelle ich mir gar nicht so kompliziert vor, da Android und iOS bestimmt mehr Ähnlichkeiten / Gemeinsamkeiten haben, als z. B. iOS und Windows 10.

    • Android News Blog - Android Digital sagt:

      Es wäre zu begrüßen, wenn man in einer Sprache für Android und iOS/Mac Welt programmieren könnte.

Kommentar verfassen...