Samsung Galaxy S6 (Edge) : 1&1 verteilt Update auf Android Marshmallow

Samsung Galaxy S6  / © Samsung

Samsung Galaxy S6 / © Samsung

Die Besitzer eines Samsung Galaxy S6 (Edge) mit 1&1 Branding mussten bisher wohl am längsten auf das Update auf Android Marshmallow warten, doch seit gestern wird das Update verteilt.

Das Warten hat ein Ende für alle Besitzer eines Samsung Galaxy S6 (Edge), denn das Update auf Android Marshmallow wird nun auch von 1&1 verteilt und bringt das neueste Update auf das Flaggschiff vom letzten Jahr. Bisher wurde bei 1&1 nur das S6 Egde+ mit dem Update versorgt, doch wie es scheint können sich die anderen Modellbesitzer nun auch freuen.

Werbung

Am besten Ihr überprüft direkt mal in euren Einstellungen, ob es nicht schon ein Update über euer Smartphone gibt. Am besten aber nur, wenn ihr mit eurem Gerät über ein WLAN-Netz verbunden seit, denn das Update ist so groß, dass ihr wohl schnell mit euren mobilen Daten Paketen ans Limit kommen würdet. Außerdem ist die Verbindung über WLAN, je nach eurem Standort oft deutlich schneller als über das Mobilfunknetz.

Das Update bringt einige neue Funktion auf das Smartphone. Natürlich nicht nur das neue Android sondern auch solche Funktionen wie bessere Handhabbarkeit bei Berechtigung für Apps, sowie unter anderem auch eine Funktion die dafür sorgen soll, dass der Akku mehr geschont wird. Wie bei allen Updates, werden diese nicht direkt an alle Nutzer gleichzeitig verteilt, sondern die Verteilung läuft in Wellen, so dass keine Server überlastet werden. Daher kann es sein, dass manche direkt ein Update angezeigt bekommen und andere noch ein paar Tage warten müssen.

Habt ihr schon das Update für euer 1&1 Branding Gerät erhalten? Wie gefällt euch das Update? Ihr könnt gern eure Erfahrungen in die Kommentare posten.

Getagged mit: , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen...