LG OLED48A19

LG OLED48A19 – 48 Zoll 4K OLED TV A1 – Testbericht

Lange Zeit war es so, dass OLED Fernseher eher zu teureren Kategorie im TV Segment anzusiedeln war. Kleine Zoll Größen gab es gar nicht und selbst die kleinsten Größen lagen mit ihren Preisen nicht unter 1.000 Euro. Doch dieses Jahr hat LG mit dem LG OLED48A19 ein Gerät auf den Markt gebracht, dass von der Ausstattung in der Mittelklasse anzusiedeln ist und auch bei seiner Größe von 48 Zoll immer noch auch in kleine Wohnzimmer passt. Doch das interessanteste an diesem Gerät ist wohl der Preis. Diesen konnte LG nun auf unter 1.000 Euro drücken. Somit kann man sich auch schon für deutlich weniger Geld als früher einen OLED Fernseher zulegen. Wir haben für euch diesen OLED TV in seiner kleinsten verfügbaren Größe getestet. Die Testerfahrungen lassen sich aber auch auf die weiteren Zollgrößen von 55, 65 und 77 Zoll übertragen.

Unterschied OLED zu LCD

Um zu verstehen, was das Besondere an einem OLED TV Gerät ist, muss man zuerst schauen wie diese beiden Techniken funktionieren:

Bei der LCD Technik wird vereinfacht gesagt das Licht, dass durch eine Hintergrundbeleuchtung erzeugt wird, durch Glasscheiben „durchgelassen“. Durch den Aufbau der Glasscheiben entstehen dann die TV Bilder auf dem Display. Nachteil hier bei ist, dass die Hintergrundbeleuchtung immer zu sehen ist, auch bei dunklen Szenen, wo natürlich die schwarze Farbe dominierend ist.

Bei der OLED Technik wird das TV Bild auf dem Display ein wenig anders erzeugt. Hier gibt es keine Hintergrundbeleuchtung, sondern jeder Pixel auf dem Bildschirm kann selbst Licht erzeugen. Dies hat den Vorteil, dass in Szenen mit dunklen Bereichen, jeder einzelne Pixel genau angesteuert werden kann. Die Pixel sind also selbstleuchtend. Hier erscheint also Schwarz als wirkliches Schwarz. Das Ergebnis sind bessere Bilder. Da diese Technik deutlich aufwendiger ist, war dies auch der Grund, wieso OLED Fernseher oft deutlich teurer waren als die normalen LCD Geräte.

LG OLED48A19 – Technische Daten

Technische DatenLG OLED48A19
Display:48 Zoll 4K OLED Display
Auflösung:UltraHD 4K mit 3.840 x 2.160 Pixeln
Bildwiederholfrequenz:50/60 Hz
Größe:48 Zoll / 121 cm
Energieeffiziensklasse:G
Durchschnittliche Leistungsaufnahme:74 kWh/1000h
Durchschnittliche Leistungsaufnahme HDR:131 kWh/1000h
Leistungsaufnahme (Standby):Unter 0,5 Watt
HDR-Unterstützung:Cinema HDR mit Dolby Vision IQ, HDR10 Pro und HLG
Filmmaker Mode-Unterstützung:Ja
Ton:2.0-Soundsystem mit 20 Watt Leistung (10W je Kanal)
Dolby Atmos-fähigJa
Unterstützte Audio-Codecs:AC4, AC3 (Dolby Digital), EAC3, HE-AAC, AAC, MP2, MP3, PCM, WMA, apt-X
Prozessor:Alpha7 Gen4 Prozessor 4K
Nvidia G-Sync:Nein
AMD FreeSync:Nein
Auto Low Latency Mode (ALLM):Ja
Variable Refresh Rate (VRR):Nein
Smart TV Betriebssystem:LG webOS 6.0
Kompatibel zu Apple AirPlay 2 & Apple HomeKit:Ja
Amazon Alexa/Google Assistant:Ja/Ja
Kompatibel zu Amazon Echo/Kompatibel zu Google HomeJa/Ja
Fernbedienung (Typ):LG Magic Remote
Tunertyp (Empfangsarten):Single Triple Tuner (1x DVB-T2/-C/-S2)
HDMI-Anschlüsse:3x HDMI 2.0
USB-Anschlüsse:2x USB 2.0
Sonstige Anschlüsse:1x LAN (Ethernet), 1x Optischer Digitalausgang (S/PDIF, Lichtwellenleiter), 1x Kopfhörer/Line Out (3,5 mm Klinke), 2x Antenne (1x Satellit, 1x Kabel/terrestrisch), 1x CI-Slot
ARC-Unterstützung:ja (HDMI 3 Anschluss)
Kabellose Verbindung:WLAN (802.11ac) und Bluetooth (v5.0)

Diese Angaben sind nur ein kleiner Auszug aus den technischen Daten. Alle weitere Informationen finde man auch bei LG auf der Webseite.

Der Lieferumfang des LG OLED48A19

Der Lieferumfang des LG TV bietet alles um direkt los zu legen, nachdem man den Fernseher ausgepackt hat. Zum Lieferumfang gehören:

  • OLED TV
  • Standfüße
  • Schrauben zur Installation der Standfüße
  • Beschreibung/Garantiekarte/Schnellstartanleitung
  • Magic Remote Fernbedienung
  • Batterien für die Fernbedienung

Die Installation

Die Stand-Variante

Die Installation des LG Gerätes ist je nach Verwendungsart mehr oder weniger aufwendig. Man hat die Möglichkeit diesen auf ein Möbel zu stellen oder an die Wand zu hängen. Entscheidet man sich für die Standinstallation müssen vorher die beiliegenden Standfüße ab den Fernseher geschraubt werden. Hierzu liegen der Verpackung entsprechende kleine Schrauben bei, die schnell mit einem Schraubenzieher angebracht sind. Schon kann man den Fernseher am gewünschten Ort aufstellen.

Die Wand-Variante

Entscheidet man sich für die Wand Montage, ist die Installation ein wenig aufwendiger. Je nach Kenntnisstand sollte man hier ggf. eine Person damit beauftragen, die solche Installationen schon vorgenommen haben.

Um den Fernseher an die Wand zu montieren benötigt man eine Wandhalterung. Hier kann man sich unter den verschiedensten Wandhalterungen ein passendes Modell aussuchen. Es gibt manche die den Fernseher starr an der Wand halten. Andere haben die Möglichkeit den Fernseher zu neigen oder in andere Richtungen zu drehen. Man sollte allerdings beim Kauf darauf achten, dass die Wandhalterung das Gewicht des Fernsehers trägt sowie die VESA Größe für die Wandhalterung. Bei diesem Modell liegt das Gewicht bei 15 kg und der Versa-Standard liegt bei 300 x 200. Diese Angaben findet man auch auf der Verpackung der Wandhalterung. Um die Wandhalterung und den Fernseher zu installieren sollte man mindestens zu zweit an der Installation arbeiten. Beachten bei der Installation sollte man, dass das Stromkabel fest am Gerät installiert ist und nicht durch ein längeres ausgetauscht werden kann. Entsprechend sollte man den Stromanschluss mit einplanen.

Einrichtung des LG

Ist der LG Fernseher nun an seinem Bestimmungort und an den Strom und die entsprechende Empfangsmöglichkeit angeschlossen kann man das Gerät einschalten und die Ersteinrichtung beginnen.

Die Einrichtung des Geräte erfolgt dabei komplett über den Fernseher und die Fernbedienung. Die einzelnen Schritte sind gut erklärt und führen durch die wichtigsten Grundeinstellungen des Gerätes. Es werden u.a. Sprache, Standort, Konnektivität mit dem Internet (WLAN oder Ethernet, ggf. WLAN Netzwerkschlüssel bereit legen!) sowie Empfangsart abgefragt. Ist der Fernseher z.B. direkt mit einem Kabelanschluss verbunden, kann man auch direkt den ersten Sendersuchlauf durchführen.

Aber auch der Anschluss von Set-Top-Boxen, Spielekonsolen oder LG Soundbars ist ohne weiteres möglich. Der Fernseher hilft hierbei ohne Probleme bei der Zuordnung und Benennung der einzelnen Anschlüsse und Geräte. Hat man die geführte Installation durchgeführt, kann der Fernseher sofort genutzt werden. Persönliche Einstellungen können natürlich auch später über das Einstellungsmenü geändert werden.

Impressionen

Pro- und Kontra LG OLED48A19

Pro

  • günstiger Preis für OLED Gerät
  • Smart-TV Funktionen mit aktueller WebOS 6.0 Version
  • gute Bedienung und Einstellungsmöglichkeiten per Fernbedienung
  • OLED-typische gute Darstellung der Bilder (Kontrast/Farben)
  • schlankes/dünnes Design
  • eARC-Anschluß
  • Sprachsteuerung
  • Alexa/Google Assistant kompatibel
  • Apple AirPlay 2
  • Apple HomeKit
  • Cinema HDR mit Dolby Vision IQ, HDR10 Pro und HLG

Kontra

  • HDMI 2.0
  • kein 100/120 Hz Display
  • nur Single-Tuner

Fazit – LG OLED48A19

Der LG OLED 48A19 Fernseher ist der ideale Einstieg in die OLED TV-Welt. Der Fernseher vereint einen günstigen Preis und eine gute Ausstattung für jeden der sich für einen neuen Fernseher interessiert dem aber vorher die OLED Geräte zu teuer gewesen sind. Dieser Fernseher bietet die gute Möglichkeit auch Haushalte mit einem OLED-Gerät auszustatten, die kein Vermögen ausgeben möchten oder vielleicht ein kleines Wohnzimmer besitzen. Viele andere Modell fangen oft in deutlich größeren Zoll-Größen an und verhinderten daher eventuell den Beginn der Investition in einen OLED-TV.

Gute Bilddarstellung

OLED-typisch bietet das Gerät gute Bilder, vor allem was Kontrast und Farbwiedergabe angeht. Hier kommt kein LCD-TV an die Möglichkeiten des OLED-Geräte heran. Wer also gern seine Blueray-Sammlung auf dem TV anschaut oder oft in den Streaming Portalen unterwegs ist, wird seine Freude mit diesem Gerät haben. Aber auch nicht hochauflösendes Material stellt der LG sehr gut dar. Einige Verbesserung lassen sich mit den vielfältigen Einstellungen des Gerätes noch nach dem eigenen Geschmack verändern.

Kein Gerät für NextGen-Konsolen-Gamer

Für Spieler, die eine aktuelle NextGen Konsole aus dem Hause Sony (Playstation) oder Microsoft (Xbox) besitzen, ist dieser Fernseher vielleicht nicht die richtige Investition. Denn mit seinem 50/60 Hz Display, kann der Fernseher natürlich nicht die Auflösung anzeigen, die die beiden neuen Konsolen liefern. Natürlich kann man die Konsolen an diesem Gerät betreiben, doch die gelieferten 120 Hz der Konsolen können auf dem Fernseher nicht ausgeschöpft werden. Neben dem Display ist bei diesem Modell auch „nur“ HDMI 2.0 verfügbar. Andere Geräte bieten hier ein schnelleres 120 Hz Display und den aktuelleren HDMI 2.1 Standard.

Das 60 Hz Display kann natürlich nicht so flüssig schnelle (z.B. Sport) Inhalte wiedergeben wie die Geräte mit 120 Hz. Bei normalen Inhalten fällt allerdings dieser Unterschied gar nicht mehr auf.

Nur Single Tuner verbaut

Damit LG bei diesem Modell auch einen niedrigeren Preis anbieten konnte, musste man natürlich an gewissen Dingen sparen. Neben dem 60 Hz Display und den HDMI Anschlüssen besitzt der Fernseher auch nur einen Single Tuner. Dies bedeutet, dass man mit dem Gerät zwar über einen angeschlossenen USB-Stick das Programm aufnehmen kann, aber es ist nicht möglich dann gleichzeitig ein anderes Programm zu schauen, während die Aufnahme läuft. Da die wenigsten Nutzer diese Möglichkeit nutzen, kann diese bei der Entscheidung für oder gegen diesen Fernseher auch außer Acht gelassen werden.

Gute HDR-Unterstützung: Dolby Vision, HDR10, HLG

Bei einem Fernseher der für gute Bilder steht, darf natürlich nicht die Unterstützung HDR-Inhalte fehlen. Immer mehr Streaming Anbieter liefern ihre Inhalte mit HDR aus. In diesem Bereich kann das Gerät Dolby Vision, HDR10 sowie HLG codierte Inhalte wiedergeben. So werden so codierte Inhalte noch besser und schöner auf diesem Gerät wiedergegeben. Bei HDR Inhalten wird das Bild in einer noch besseren Qualität wiedergegeben als man es von der „normalen“ Technik kennt.

Umfangreiche Smart-TV Funktionen

Der LG OLED48A19 bietet eine umfangreiche Möglichkeit Smart-TV zu nutzen. Als Grundgerüst läuft auf dem Gerät das aktuelle LG Betriebsystem LG WebOS 6.0. Durch den verbauten Prozessor und das neue System laufen die Apps auf dem Fernseher flüssig und starten schnell. Mit der LG Magic Remote kann man so auch auf der Oberfläche per Cursoreingaben die Einstellungen etc. vornehmen. Ein wildes Tasten drücken gehört somit der Vergangenheit an.

Der LG OLED48A19 eine Kaufempfehlung

Mit dem LG OLED48A19 macht man also nichts falsch und wir können dieses Modell allen Interessenten empfehlen, die nicht zu viel für einen OLED Fernseher ausgeben wollen. Vielleicht besteht auch das Problem, dass der Ort wo der Fernseher hin soll nicht zu viel Platz besteht. Mit seinen 48 Zoll passt dieses Gerät noch in die kleinste Hütte und liefert dort hervorragende Bilder.

Den LG OLED48A19 kaufen

Dieses LG Modell hat einen UVP Preis von 1.599 €. Der aktuelle Straßenpreis liegt aber schon deutlich unter diesem Betrag. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikel betrug der günstigste Preis bei 949,00 €. Nachfolgend haben wir einige Stellen aufgelistet, bei denen man den Fernseher umgehend bestellen kann.

Bei Otto kaufen

Bei Saturn kaufen

Bei Media Markt kaufen

 

0/5 (0 Reviews)
0 0 votes
Artikel Bewertung
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x