YouTube bietet ab sofort Unterstützung für 360 Grad Live Videos

YouTubeWie schon in einem vorherigen Artikel angekündigt, hat YouTube aktuell die Unterstützung für 360 Grad Live Videos gestartet. Zusätzlich wird jetzt Spatial Audio (3D-Audio) unterstützt. Wie beides funktioniert erfährst du in diesem Artikel.

Vor einiger Zeit hatten wir in einem Artikel auf Android Digital schon angekündigt, dass YouTube die Unterstützung von 360 Grad Videos unterstützen möchte. Nun wurde die Unterstützung aktiviert und auch Live Videos können den Zuschauern präsentiert werden. Natürlich muss der Sender der Videos eine entsprechende Kamera besitzen, daher wird sich wohl am Anfang die Anzahl der verfügbaren Live Videos bzw. die Anzahl der Kanäle die solchen Inhalt liefern erstmal in Grenzen halten, bis später immer mehr Content Lieferanten solche Videos anbieten können.

Werbung

Mehre Varianten zum Anschauen der Videos möglich

Die 360 Grad Videos kann man unter anderem im Browser sowie auch mit der YouTube App anschauen. Im Browser kann man innerhalb des normalen Videofenster ganz einfach innerhalb des Videos mit der Maus navigieren. Am besten ist natürlich das Erlebnis wenn mann die YouTube App zusammen mit dem Google Cardboard oder einer ähnlichen Brille nutzt. Die Google Cardboard Brille gibt es oft schon für kleines Geld in den verschiedensten Online Shops zu kaufen. Diese eignet sich am besten für alle die nicht viel Geld ausgeben möchten, aber dennoch die Vorzüge der Virtual Reality (VR) kennen zu lernen.

YouTube bietet Spatial Audio

Als weiteres Feature wurde auch die Unterstützung für Spatial Audio eingeführt. Dies bietet die Möglichkeit 3D Audio in den Videos zu nutzen. Man kann sich das am besten so vorstellen, dass man von mehreren Leuten umgeben ist und man dann im Video genau hören kann aus welcher Richtung der Ton kommt. Bisher gibt es leider nur ein paar Demos Videos von YouTube. Dieses 3D Audio funktioniert aktuell auch nur über die App auf dem Smartphone bzw. Tablet wenn man dazu noch Kopfhörer nutzt. Bisher ist diese 3D Audio Funktion nur für hochgeladene Videos verfügbar, leider noch nicht für Streams. Eine Playlist mit den Hörbeispielen findet man unter folgendem Link:

Spatial Audio Demo Videos

Normale Live Streams werden auch verbessert

Auch die normalen Live Streams auf YouTube, erhalten eine Verbesserung. Ab sofort können die mit einer maximalen Bildrate von bis zu 60 Frames pro Sekunden übertragen werden mit einer maximalen Auflösung von 1.440p.

Eher für die Hersteller von Kameras interessant, dürfte die neue Live-API sein, mit dieser Schnittstelle können diese dann neue Geräte und Software entwickeln, die die neuen Features unterstützen. Es bleibt also spannend, in welche Richtung das ganze Thema sich noch entwickeln wird. Nicht zuletzt hängt dies natürlich auch davon an, wie gut die Nutzer die neuen Funktionen annehmen werden.

Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen...