#Whatsapp „Virus“ #Priyanka: So wird man ihn wieder los

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

whatsapp

Zur Zeit macht ein Whatsapp „Virus“ mit dem Namen „Priyanka“ die Runde im Whatsapp Netzwerk. Es ist zwar kein richtiger Virus, da er keine Dateien löscht oder das Gerät infiziert doch die Auswirkung ist doch nicht besonders angenehem.

Das macht Priyanka:

Anzeigen

Priyanka benennt sobald man den Virus ausgeführt hat, alle Whatsapp Kontakte sowie Chat Gruppen in Priyanka um. Diese werden zwar nicht gelöscht, aber so erkennt man – abgesehen von den Profilbildern – nicht mit wem man grad bei Whatsapp schreibt.

Wer ist von Priyanka betroffen?

Aktuell sind nur Android Whatsapp Nutzer von dieser Sicherheitslücke betroffen. iOS-Nutzer und Windows-Phone Nutzer sind aktuell nicht davon betroffen.

Wie fängt man sich Priyanka ein?

Priyanka erhält man durch eine als Kontakt getarnte Datei. Entweder per Email oder durch einen Download im Internet.

Wie schütze ich mich vor Priyanka?

Am besten – wie auch generell im Internet – keine Dateien von unbekannten Leuten öffnen bzw. ausführen. Der Priyanka Virus ist auch leicht an seinem Namen zu erkennen. Denn die Datei heißt schlicht und einfach Priyanka.

Was mache ich wenn ich mir Priyanka eingefangen habe?

Sichert zu Anfang ein Backup (Auto Backup). Dadurch bleiben die Konversationen mit euren Whatsapp-Kontakten zum größten Teil erhalten. Danach geht in euer Adressbuch und entfernt den Eintrag von Priyanka. Danach müsst ihr Whatsapp in die Werkseinstellungen zurücksetzen indem ihr zu den Android Einstellungen navigiert, dort „Apps“ auswählt und anschließend „Alle„. Dort betätigt ihr Beenden erzwingen und Daten löschen. Nachdem ihr zurück gesetzt habt, werden eure Konversationen wiederhergestellt.

Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.