Whatsapp – Neuer Kettenbrief ist unterwegs – Das solltest du wissen

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Whatsapp

Es ist aktuell wieder ein Whatsapp Kettenbrief unterwegs. Dieser Kettenbrief verspricht seinem Empfänger einen beweglichen Emoji. Was Du hierzu wissen solltest, erfährst Du in diesem Artikel.

In letzter Zeit kam es schon häufiger vor, dass Whatsapp-Kettenbriefe die Runde gemacht haben. Auch jetzt ist wieder ein neuer Kettenbrief aufgetaucht. In der Nachricht die man erhält, bekommt man das Versprechen, dass wenn man innerhalb von 299 Sekunden entweder 13 Kontakte oder 3 Gruppen mit dem Kettenbriefinhalt versorgt, ein bewegliches Emoji erhält. Allein die Tatsache dass es einen Countdown bei dieser Aktion gibt, dürfte wohl dafür sorgen, dass sehr viele unwissende Empfänger diese Nachricht innerhalb der Zeit an sehr viele Empfänger weitersenden. Dies scheint sehr gut zu funktionieren um den Kettenbrief möglichst schnell an viele Nutzer zu versenden.

Werbung

Kettenbriefe auf dem Smartphone sind generell immer mit Vorsicht zu genießen. Man sollte nie irgendwelche Aktionen durchführen, die einem komisch vorkommen. Die Beste Aktion ist hierbei immer den Kettenbrief zu ignorieren und einfach zu löschen. Denn es können manchmal auch andere Dinge passieren, denn manchmal ist auch möglich, dass man ein Abo ungewollt abschließt oder sich Programme auf das Smartphone lädt, die das Gerät ausspioniert und Daten abgreifen könnte.

Eine nette Geste wäre auch, dass man seinen Kontakt einfach eine kurze Nachricht übersendet, in dem man ihm erklärt, dass er einen Kettenbrief weitergesendet hat. Dies kann jedem passieren und nur so kann man diesen Kettenbrief durchbrechen. Denn so lange es Messenger Dienste auf dem Smartphone geben wird, wird es auch immer wieder neue Kettenbriefe geben, die die Nutzer verunsichern oder Dinge versprechen, die man am Ende gar nicht erhält. Der gesunde Menschenverstand ist hier immer der beste Berater.

Hast Du schon mal einen Kettenbrief erhalten oder weitergesendet? Wir würden uns über deine Kommentare freuen. Denn das teilen von Informationen bei diesem Thema ist immer besser als Nutzer auszulachen die solche Kettenbriefe weiterleiten. Es gibt auch Nutzer, die sich nicht so sehr mit solchen Themen beschäftigen.

Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.