WhatsApp – Neue Funktion bald im Messenger möglich

WhatsApp

Der Messenger WhatsApp muss sich immer weiter entwickeln. Nicht nur um immer neue Funktionen hervorzubringen, sondern auch um Die Nutzer zu halten. Denn seitdem man in letzter Zeit nicht besonders viel gemacht hat um die Nutzer zu besänftigen, muss man natürlich mit anderen Dingen punkten. Wie gesagt gibt es hier die Möglichkeit von neuen Funktionen. Neue Funktionen soll es wohl bald schon für den Messenger geben.

Es gibt den Account WABetaInfo auf dem man verfolgen kann, welche zukünftigen Funktionen es beim WhatsApp Messenger geben wird. Ein Person von diesem Account konnte nun mit Mark Zuckerberg schreiben. In diesem Gespräch wurden drei neue Funktionen von Zuckerberg bekannt gegeben. Diese sollen in naher Zukunft Einzug in die App halten. Ein genaues Datum wurde allerdings nicht genannt. Eine neue Funktion ist die Möglichkeit in Zukunft Fotos oder Videos zu senden, die gelöscht werden, nachdem der Empfänger diese angeschaut. Diese Funktion kennt man allerdings von anderen Messengern und ist daher nichts Neues.

Eine weitere Neuerung ist der „selbstlöschende Modus“. Dieser muss für jeden Chat selbst aktiviert werden und soll die selbstlöschenden Nachrichten erweitern. Ist dieser Modus eingeschaltet, wird alles nach 7 Tagen gelöscht. So haben die Nutzer die Möglichkeit, ihre Chats mit bestimmten anderen Nutzern komplett flüchtig zu machen. Das heißt also von den Chats bleibt nach der jeweiligen Zeit nichts mehr übrig.

Doch die interessanteste Ankündigung ist die Multi Device Funktion für WhatsApp. Diese Funktion bietet die Möglichkeit einen WhatsApp Account auf bis zu 4 Geräten gleichzeitig zu nutzen. Dies wurde bisher von den Entwicklern nicht umgesetzt in der App. Auch bei der Multi Device Nutzung sollen die Chats trotzdem Ende-zu-Ende-Verschlüsselung beherrschen. Hier scheint aber wohl die Wartezeit noch etwas länger zu sein. Denn diese Funktion soll man erst in ein bis zwei Monaten in einer Beta Version testen können. Wie lange es dann dauert, bis diese Funktion auch bei der normalen Version ankommt, lässt sich nicht sagen. Wir halten dich natürlich hier weiter auf dem Laufenden, sobald die neuen Funktion bei WhatsApp Einzug halten.

 

Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.