Whatsapp Kettenbrief : Abmahnungen können folgen

Simon / Pixabay

 

Mal wieder ist Whatsapp in den Schlagzeilen, aber diesmal nicht wegen den blauen Lesebestätigungshäkchen sondern wegen einem Kettenbrief der mal wieder im Whatsapp Netzwerk umherschwirrt. Hier bieten wir euch die passenden Informationen zu diesem Thema.

Werbung

Kettenbrief bei Whatsapp unterwegs

Mal wieder ist einer dieser Whatsapp Kettenbriefe unterwegs. Man erhält von seinen Freunden oder einer unbekannten Nummer eine Whatsapp Nachricht, die aus einem Bild die eine brennende Kerze zeigt und dem Text:

Bitte ersetze dein Profilbild durch diese Kerze der Hoffnung für 24 Std. Lass uns ein Zeichen aus Solidarität der krebskranken Menschen setzen. Nimm dir nur eine Minute Zeit & danke Gott dass du Gesund bist! Schicke die Kerzen an alle deine Freunde weiter, von denen du denkst, sie haben ein Herz. Morgen sehen wir, wie viele Kerzen wir anzünden konnten…“

An sich ist die Idee ja nicht schlecht, ABER… wer dieser Aufforderung nachkommt, der begibt sich in Gefahr eine Abmahnung zu erhalten, da dieses Bild urheberrechtlich geschützt ist. Gerüchten zu Folge soll der Urheber dieses Bildes dieses selbst in das Whatsapp Netz eingestellt haben und so den Kettenbrief in Gang gesetzt um dann kurz darauf eine Abmahnung geltend zu machen. Ob dieses Gerücht stimmt ist nicht bekannt wir warnen aber davor diesen Kettenbrief weiter zu leiten und dieses Bild zu verwenden. Weitere Informationen hat auch der Medienrechtsanwalt Christian Solmecke von Medienrechtskanzlei Wilde Beuger Solmecke auf der Kanzlei Webseite veröffentlicht: Homepage Wilde Beuger Solmecke

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.