Whatsapp

WhatsApp – Das passiert wenn Du den Nutzungsbedingungen nicht zustimmst

Whatsapp

Wir hatten ja bereits über die Aufregung um WhatsApp berichtet (hier und hier). Aber was passiert denn nun genau, wenn man nicht rechtzeitig den neuen Nutzungsbedingungen zustimmt? Zunächst mal hatte man ja den Nutzern mehr Zeit eingeräumt um die neuen Bedingungen zu verstehen und sich auch ggf. darüber zu informieren. Am Anfang setzt man noch die Frist bist zum 08. Februar 2021, doch dieses Datum ist ja nun auch verstrichen. Die neue Deadline ist nun der 15. Mai 2021 und bis dahin muss man sich entscheiden ob man den Bedingungen zustimmt oder nicht.

WhatsApp beschränkt Nutzung

Wie wir wissen, hat das zu den entsprechenden Reaktionen bei den Nutzern (siehe in den Links oben) geführt. Mittlerweile hat man auch bekannt gegeben, was passiert, wenn man den Bedingungen bis zum oben genannten Datum nicht zustimmt. Konten der betroffenen Nutzer werden aber dann nicht sofort gelöscht. Doch der Funktionsumfang wird ab dann beschränkt bis der Nutzer den neuen Bedingungen zustimmt.

Account kann auch gelöscht werden

Dies heißt dann ab diesem Zeitpunkt werden zwar eine Zeit lang noch Nachrichten und Anrufe eingehen. Doch nach einer gewissen Zeit werden neue Nachrichten nicht mehr übermittelt. Auch das Versenden von neuen Nachrichten an seine Kontakte ist dann auch nicht mehr möglich. Entsprechend kann man den WhatsApp Messenger natürlich nicht mehr nutzen. Sobald man allerdings den Bedingungen zustimmt, kann man den Dienst wieder normal wie vorher nutzen. Laut der Internetseite gilt aber auch das Verfahren für inaktive Accounts. Dieses besagt, dass inaktive Account nach 120 Tagen gelöscht werden.

Bis zum genannten Datum ist es auch noch möglich den Chatverlauf auf das Smartphone herunterzuladen oder einen Bericht anzufordern. Natürlich kann der Nutzer sich auch für eine komplette Löschung entscheiden. Hierbei werden dann aber keine Daten mehr gespeichert und dieser Schritt kann nicht rückgängig gemacht werden. So muss sich jetzt jeder Nutzer Gedanken darüber machen, ob er weiter den WhatsApp Dienst nutzen möchte oder nicht. Dies geht dann natürlich nur, wenn man den Bedingungen auch zustimmt, ansonsten heißt es nach 120 Tagen auch auf nimmer Wiedersehen.

Bleibst Du dem Messenger treu oder wirst du deinen Account löschen? Hast Du dich schon für einen anderen Dienst entschieden? Wir freuen uns über deine Gedanken in den Kommentaren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.