Warum ist professioneller Augenschutz für Gamer besonders wichtig?

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Hallo Gamer-Gemeinde und all jene, die sich ebenfalls dabei ertappen, immer noch länger vor dem Bildschirm zu sitzen! Unser Artikel richtet sich genau an Sie – an die Zielgruppe der Menschen, die besonders viel vor den exzellenten Computerbildschirmen sitzen.

Wir erörtern für Sie die Frage: Warum ist eine Gaming-Brille besonders zu empfehlen?

Wer zählt sich zu den Gamern?

Unter dem Sammelbegriff Gamer versteht man jene, die fast täglich für mehrere Stunden am Computer sitzen und irgendwelche Spiele spielen. Es ist nebensächlich, ob wir von ausgeprägten World of Warcraft-Sessions sprechen, oder ob jemand gerne in Online Casinos zockt und bei Book of Ra sein Glück versucht.

Dabei sind die genannten Spiele extrem unterschiedlich. Man hat das Gefühl, dass die Anhänger der beiden Spiele wahrscheinlich nichts gemein haben. Ersteres ist ein Echtzeit-Kampfspiel, bei dem jedes einzelne Spiel Stunden oder Tage dauert, wo sich mehrere Spieler verbünden oder bekriegen – immer im Kampf gegen andere Teams oder Computergegner – und Casinospiele sind sehr kurz, schnell und rasant, garantiert unblutig, dafür aber vielleicht Gewinn bringend. Und es gibt tausende davon. Wo sind hier die Parallelen? Aber Gamer haben tatsächlich etwas gemeinsam: Ihre Leidenschaft für das Spiel. Und das zieht sich täglich für mehrere Stunden vor den Bildschirm.

Stundenlang vor dem Bildschirm

Das Problem ist, dass wir sowohl beruflich als auch privat sehr häufig vor dem Fernseher, dem Tablet oder dem Computer sitzen. Das ist für unsere Augen extrem anstrengend. Denn die Kontraste, die Konturen müssen immer und zu jeder Sekunde genau erfasst und vom Gehirn in sinnvolle Signale umgewandelt werden. Das ist anstrengend. Wer privat gerne am Computer zockt, dem sei deshalb eine Gaming-Brille empfohlen. Diese setzt nämlich genau an diesem Punkt an. Sie wurde entwickelt, um die Auswirkungen von den langen Sitzungen vor dem Computerschirm zu neutralisieren. Und das ist noch nicht alles.

Gaming-Brillen und deren Funktion

Nun, wie gesagt, Gaming-Brillen sollten die ewigen Computersitzungen erträglich machen, indem sie die Auswirkungen der Bildschirmstrahlung neutralisieren. Worum geht es bei dem Ansatz der Gaming Brillen? Vielleicht wussten Sie es schon. Wenn nicht, dann erfahren Sie es von uns: Bildschirme strahlen extrem viel Licht mit hohem Blauanteil ab. Das ist der Wellenlängenbereich, der uns überdies wachhält und das Gehirn extrem beansprucht. Der Fachmann nennt dieses Phänomen „Blue Hazard“, übersetzt bedeutet das „blaue Gefahr“. Und der sind wir vor LED-Bildschirmen immer ausgesetzt, egal ob wir stundenlange Textarbeit erledigen, chatten, fernsehen oder spielen und zocken. Bitte nicht falsch verstehen: Auch das natürliche Licht der Sonne enthält einen Blauanteil. Aber eben auch einen gleich hohen Rotanteil. Das Licht wirkt dann wärmer, nicht so kalt und gleißend hell. Aber in allen Arbeitsbereichen wird Licht mit viel Blauanteil verwendet, weil es uns wach und konzentriert hält. Das ist für die Psyche und unser Gehirn nicht unbedingt gesund.

Gaming-Brillen helfen hier

Gaming-Brillen haben eine gelbe Beschichtung. Diese filtert einen beträchtlichen Teil des blauen Lichts und neutralisiert so einen großen Teil der negativen Begleiterscheinungen. Die Augen sind entspannter als sonst. Das konzentrierte Arbeiten ist länger möglich, ohne dass es extrem anstrengend wirkt. Auch die lästigen Begleiterscheinungen von  Bildschirmen, Glanzeffekte oder Spiegelungen, die unsere Augen reizen, werden von guten Gaming-Brillen deutlich reduziert. Außerdem hilft diese Beschichtung dabei, Kontraste und Details besser wahrzunehmen, ohne dass wir uns zusätzlich anstrengen müssen. Und die Form der Gläser schützt die Augen zudem vor anderen Einflüssen wie Luftzug von der Seite. Da die Gläser den Augen recht nahe sind, wird auch ein Austrocknen der Bindehaut reduziert. Denn wenn wir hochkonzentriert arbeiten, blinzeln wir viel seltener. Dabei wird beim Blinzeln die Netzhaut befeuchtet… Sie sehen, eine Gaming-Brille hat einen tiefgreifenden Sinn. Sie hilft in jeder Hinsicht. So macht das Zocken in Online Casinos gleich noch mehr Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.