Warum Android nutzen

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Android kennt jeder Verbraucher, aber Android beschreiben, können nicht viele Leute. Android ist ein spezielles System, welches Google für mobile Geräte entwickelte mit dem Fokus auf die Touch-Funktionen. Darüber hinaus ist Google bestrebt, jede Version mit modernen Funktionen und Verbesserungen gegenüber der vorigen Version auszustatten.Android

Auf mobilen Android-Endgeräten aktivieren Sie unkompliziert Ihr Online Casino. Der störungsfreie Ablauf und die mängelfreie Wiedergabe sind für den User wichtig. Der begehrte Casino Bonus ist auch auf mobilen Endgeräten erhältlich. Die Kunden des Online Casinos spielen ohne Einschränkungen auf ihren Android-Geräten, das Casino gewährt den Bonus auch im mobilen Bereich. Glücksspiel-Apps sind sehr beliebt, allerdings sind diese nicht als Android-Apps erhältlich. Google akzeptiert keine Apps im Glücksspiel-Bereich. Die Nutzer entscheiden sich für die mobilen Webseiten der Online Casinos, die durchaus mit den Apps wetteifern können. Um den Platz sinnvoll zu nutzen, verfügen die Android-Smartphones über eine im Bildschirm integrierte Tastatur.

Wie jedes Produkt haben auch die Android-Geräte ihre Vor- und Nachteile. Android und iOS sind fast gleichwertig, immerhin besitzen beide Betriebssysteme 97,6 % des deutschen Smartphone-Marktes. Das Google-Betriebssystem hat sich bewährt. Android-Smartphone sind wesentlich preiswerter als die Geräte des Konkurrenten Apple. Im Google-Play-Store sind deutlich mehr Apps erhältlich, die auf das Android-System zugeschnitten sind.

Die höhere Flexibilität ist bemerkenswert, auf den Geräten unterschiedlicher Hersteller ist Android tauglich, unabhängig davon, ob es sich um Tablets oder Smartphones handelt. Die Benutzeroberfläche ist individuell zu gestalten, während vielfältige Apps in umfangreicher Auswahl erhältlich sind.

Nachteilig ist, dass Updates unterschiedlich gehandhabt werden, abhängig vom Hersteller. Die Apps werden nicht so intensiv kontrolliert wie die Apps des iOS-Systems. Die Performance ist bisweilen nicht so harmonisch wie gewünscht. Wer sich für Apps interessiert und möglichst viele Apps nutzt, ist mit Android bestens bedient. Es gibt kostenlose Apps, die kostenpflichtigen Apps sind jedoch durchaus erschwinglich. Die Qualität der einzelnen Apps ist unterschiedlich.

Außer Apple bietet kein Hersteller iOS an, sodass Android Marktführer ist. Android punktet mit dem offenen Betriebssystem. Der Quellcode ist öffentlich, das bedeutet, jeder Nutzer kann das System individuell anpassen oder weiterentwickeln und geeignete Apps nutzen. Der Einfluss von Google ist bei Android stark bemerkbar. Im Bereich Sicherheiten punktet Android mit ständigen Verbesserungen.

Android erinnert stark an Süßigkeiten

Wieso? Google sorgt dafür, dass innerhalb eines jeden Jahres eine neue Android-Version präsentiert wird. Ab Nummer 1.5 werden die Versionen nach Süßigkeiten benannt. Ab dem Modell 6.0 Marshmallow sorgen regelmäßige Patches für eventuelle Fehlerbehebungen und Erkennung von möglichen Sicherheitslücken. Einmal monatlich wird ein Update aktiviert, damit Ihr Smartphone einwandfrei funktioniert.

Android Radio

Bei Android denken die meisten Leute an Handys, Smartphones usw. Es gibt jedoch auch Radios, die über ein Android-System verfügen. Die Funktionen sind gleich denen eines Tablets. Als Autoradio ist das Android Radio unübertroffen. Die überaus praktische Navigation ist für den Fahrer ein Highlight. Android ist auch in diesem Bereich einmalig mit dem hervorragenden Empfang und der einfachen Bedienung. Das Design ist Geschmackssache, wird von den Käufern jedoch als präsentabel bewertet. Mit Android Auto fahren, bedeutet, die Navigation und Messaging sind per Sprachbefehl aktivierbar.

Android punktet mit Neuerungen: die Verbraucher sind überzeugt von den Android-Endgeräten. Die Version 7.0 trägt den Namen Nougat, 8.0 ist unter Oreo, eine Kekssorte, bekannt, 9.0 ist einfach Pie, der bekannte Kuchen. Version 10 verfügt über keinen Zusatz, anfangs gab es ein einfaches „Q“, Google entfernte das Q jedoch wieder, sodass es nur noch Android 10 heißt, die Süßigkeiten-Phase ist beendet.

Warum bevorzugen die Verbraucher Android

Die Befürworter loben die Flexibilität und die Integration von verschiedenen Google-Diensten, wie Gmail, Google Maps oder auch Google Fotos, die außerdem kostenfrei angeboten werden. Die Android-Nutzer bleiben ihrem Hersteller treu. Das Android-System ist empfehlenswert, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ebenfalls angemessen, Android bleibt die Nummer 1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.