Vorsicht mögliche Kostenfalle: E-Plus schafft APN Zugangspunkte ab

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

achtung_schild

Um mit dem Smartphone unterwegs im Internet zu surfen, benötigt man bei den meisten Anbietern so genannte APN Zugangspunkt Daten. Meistens werden diese nach dem einlegen der SIM-Karte ins Smartphone automatisch auf das Gerät übertragen, so dass man direkt mit dem Smartphone online gehen kann.

Eplus hat sich nun entschieden, seinen Netzkunden den Internetzugang ohne die APN Notwendigkeit anzubieten. Dies hat zwar den Vorteil, dass man sich nicht mehr um die APN Einstellungen  kümmern muss. Aber für einige Kunden kann dies auch dazu führen, dass die Kosten steigen und zwar aus folgendem Grund:

Werbung

Es gibt zwar immer mehr Mobilfunkkunden die sich einen Vertrag mit Internetflat buchen, aber auch immer noch welche die ihr Handy/Smartphone nur zu Hause mit dem WLAN verbinden und unterwegs keinen Internetzugang benötigen. Sollten diese Kunden dann ihre mobilen Daten einschalten, wird eine Verbindung aufgebaut, da ja keine APN Einstellungen mehr benötigt werden.

So kann es passieren, dass Kosten verursacht werden, obwohl nicht wissentlich das Internet genutzt wurde. Die Preise für die Internetverbindung ohne Internetflatrate liegen bei ca. 0,99 € pro MB, also relativ teuer. Eine Deckelung findet erst bei 100.- € statt, also auch eine Stange Geld (nur für die Internetnutzung).

Daher ist es wichtig für diese Kunden, dass sie in den Einstellungen die mobilen Daten komplett deaktivieren oder falsche APN Daten eingeben. Solltet man doch auf Grund des o.g. Problems zu hohe Kosten verursachen, ist es ratsam sich mit dem Kundendienst in Verbindung zu setzen. Betroffen sind übrigens alle Kunden von Anbietern die das Eplus Netz nutzen, also Aldi Talk, Simyo, Base etc.

 

Getagged mit: , , , , , , ,
0 Kommentare zu “Vorsicht mögliche Kostenfalle: E-Plus schafft APN Zugangspunkte ab
    1 Pings/Trackbacks für "Vorsicht mögliche Kostenfalle: E-Plus schafft APN Zugangspunkte ab"
    1. […] Vorsicht mögliche Kostenfalle: E-Plus schafft APN Zugangspunkte ab | Future Look Android News Blog. […]

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.