Vor- und Nachteile des Android rooten

root_android

Jeder der sich näher mit den Android System näher beschäftigt hat, wird früher oder später über den Begriff des rooten stolpern. Kurz erklärt für diejenigen, die nicht wissen was ist Root ist: Beim rooten werden meist Sicherheitslücken im Android Betriebsystem dafür verwendet, um den vollen Zugriff (System-Ebene) auf einem Android System (Smartphone, Tablet usw.) zu erhalten.

Normalerweise erhält ein Nutzer keinen Zugriff auf das gesamte Dateisystem eines Gerätes, wenn man ein Gerät rootet allerdings schon. Man kann es mit einem Administrator-Konto unter Microsoft Windows auf einem PC vergleichen. Dieses Konto kann auf dem PC ALLE Änderungen durchführen und hat vollen Zugriff auf das System. Der normale Nutzer darf nicht alle Änderungen durchführen.

Werbung

So ist es nun zum Beispiel möglich tiefgreifende Änderungen am Gerät vorzunehmen. Unter anderem lassen sich vorinstallierte Apps entfernen, die Oberfläche verändern, Apps nutzen die tiefen Eingriff ins System benötigen, komplette Backups des Systems anlegen oder sogar ein komplett anderes System (s0 genannte Custom-ROM´s) auf dem Gerät installieren.

Damit man für sich selber abwägen kann ob sich Root für einen selber lohnt, hier eine kleine Entscheidungshilfe:

Vorteile:

  • systemweiter Zugriff
  • Funktionen hinzufügen die vorher nicht möglich waren
  • genaue Steuerung des Prozessors und der Grafikeinheit (Über- bzw. Untertakten)
  • vorinstallierte Apps vom Gerät löschen (Bloatware)
  • Oberfläche des Systems ändern
  • Komplett-Backups des Gerätes anlegen
  • Custom-ROM´s auf das Geräte installieren (z. B. CyanogenMod)

Nachteile:

  •  meist verliert man die Garantie für das Gerät das man gerootet hat. Zwar ist bei älteren Geräten es meist möglich mit entsprechend Aufwand die Geräte „unberührt“ aussehen zu lassen, doch die neueren Geräte machen dies immer schwerer bzw. unmöglich
  • Anfänger die sich mit der Materie nicht auskennen, können großen Schaden im System anrichten, so dass das Gerät nicht mehr funktioniert im schlimmsten Fall (Hardbrick/Softbrick)
  • Schadsoftware kann durch das rooten höhere Rechte auf dem Gerät erhalten und so mehr Schaden anrichten

 

Wie man sieht gibt es Vor- und Nachteile beim rooten. Im Endeffekt muss jeder für sich selber entscheiden, in wie weit man sich solche Veränderungen auf dem eigenen Gerät zutraut. A und O ist oft, dass man sich gut in die Materie einliest, die Anleitungen zum rooten oder dem flashen vom Custom-ROM´s (auch hier bei uns zu finden) in Ruhe durchliest und auch ausführt, denn Hektik kann schnell zu Fehlern führen.

Getagged mit: , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen...