Too Good To Go App – Real startet nun bundesweit

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Too Good To Go

Mit der Good To Go App aktiv gegen Lebensmittelverschwendung. Weltweit landen ca. 1,3 Milliarden Tonnen essbare Lebensmittel im Müll. Ein unfassbar große Zahl, vor allem wenn man bedenkt, dass es immer noch viel Hunger auf dieser Welt gibt. Daher sollte jeder das Ziel haben, nicht seinen Teil bei dieser großen Menge beizusteuern. Das bedeutet man sollte bewusster Lebensmittel kaufen und auch andere Lebensbereiche besser abstimmen. So verhindert man, dass die Lebensmittel unnötig in den Müll wandern.

Lebensmittelverschwendung in großem Ausmaß

Doch nicht nur Privatpersonen müssen bei diesem Ziel mithelfen. Auch große Unternehmen, natürlich vorrangig aus dem Bereich der Lebensmittel sollten mit gutem Beispiel voran gehen. Ein Handelsunternehmen was sich seiner Verantwortung gegenüber der Umwelt und Gesellschaft bewusst ist, sie die Real Märkte. Zwar werden hier schon seit lange Zeit die Warenbestände so koordiniert und bestellt, dass nicht zu viel Lebensmittel am Ende im Müll landen. Sondern man möchte hier noch einen Schritt weiter gehen.


Bisher lief in einigen ausgewählten Real Märkten ein Pilotprojekt um die Umsetzbarkeit zu testen, doch nun teilt Real in einer Pressemitteilung mit, dass zukünftig bundesweit alle Real Märkte an der Aktion „Too Good to go“, was so viel heißt wie „Zu Schade um weggeschmissen zu werden – teilnehmen werden.

Too Good To Go App verfügbar

Die Too Good To Go App ist für Android Geräte sowie auch für Apple iOS verfügbar. Mann kann diese App kostenlos auf sein Smartphone installieren. Man sieht dann innerhalb der App, wer in Nähe bei dieser Aktion auch teilnimmt. Doch sieht man wie weit der Standort entfernt ist, was man dort kaufen kann und natürlich wie hoch die Kosten für das jeweilige Produkt ist. Natürlich fehlt auch nicht die Angabe, in welcher Zeit man die Lebensmittel abholen kann.

Hierbei handelt sich immer sozusagen um eine Überraschung Portion, denn natürlich steht am Anfang des Tages nicht fest, welche Produkte am Ende übrig bleiben werden. Da hier natürlich verschiedene Produkte enthalten sein können, sind die Preise natürlich auch etwas anders als wenn man diese Produkte direkt im Laden kaufen würde. So kann man auf der einen Seite Geld sparen und tut auf der anderen Seite auch noch etwas gegen Lebensmittelverschwendung. Natürlich erhält man einen groben Anhaltspunkt was in dem Paket enthalten sein kann. Bei anderen Unternehmen die mitmachen, bieten auch an sich die entsprechende Produkte selbst auszusuchen aus einer vorgegebenen Auswahl. Alle Angaben hierzu, findest Du natürlich in der Too Good To Go App.

Die Real Märkte wollen mit möglichst vielen Produkten bei dieser Aktion mitmachen. Hier werden die entsprechende Produkte aus den einzelnen Abteilungen verpackt und dann als Überraschungstüte an die Kunden verkauft, die über die App kommen. Sobald man in der App bezahlt hat, wird dort ein Kaufbeleg angelegt, mit dem man die Ware im Real Markt abholen kann.

Die Real Märkte sind natürlich auch weiterhin bei ihrem Engagement für karitative Einrichtungen wie Die Tafel und ähnliche tätigt. So soll keine Konkurrenz zur Too Good To Go App entstehen.

Wer sich die Angebote in seiner Nähe mal anschauen möchte, kann sich die App auf sein Smartphone laden und ist vielleicht schon bald ein Unterstützer dieser Aktion. Weitere Informationen findet man auch auf der Webseite der Aktion.

Wie schnell und einfach man mit einer Smartphone verändern kann hatten wir auch damals in unserem Bericht über die Share The Meal App gezeigt.

‎Too Good To Go
‎Too Good To Go
Entwickler: Too Good To Go
Preis: Kostenlos
Summary
Too Good To Go App - Real startet nun bundesweit
Article Name
Too Good To Go App - Real startet nun bundesweit
Description
Die Too Good To Go App für dein Smartphone hilft dabei Lebensmittelverschwendung zu verhindern. Real Supermärkte machen nun auch mit.
Author
Publisher Name
Android Digital
Publisher Logo
Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.