Standard-Handy-Absatz fällt um 38%

infografik_736_Absatz_von_Mobiltelefonen_in_Deutschland_nIm ersten Quartal 2014 ist die Zahl der verkauften Standard-Handys gegenüber dem Vorjahresquartal um 38 Prozent abgestürzt und erstmals unter die Millionengrenze gefallen. Das geht aus aktuellen Daten der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) hervor. Smartphones verkauften sich dagegen mit 5,4 Millionen abgesetzten Geräten besser als jemals zuvor zwischen Januar und März eines Jahres.

Quelle:  Statista

Veröffentlicht in News

Kommentar verfassen...