So helfen Dir smarte Geräte im Alltag

In der heutigen Zeit gibt es unzählig viele smarte Geräte, die Dir im Alltag wesentlich helfen können. Zwar kennen und schätzen die meisten von uns das Smartphone als täglichen Begleiter, aber wir nutzen oft nicht alle Möglichkeiten davon voll aus.

Deswegen möchten wir Dir in diesem Artikel mal zeigen, wie Du mit Deinem Smartphone und smarten Geräten dein Leben einfacher gestalten kannst. Damit kannst Du zu Hause nicht nur Zeit, sondern auch viel Geld sparen.

Mache Dein Smartphone zuerst noch smarter

Falls Dein Smartphone nicht mehr genug freien Speicher hat, dann solltest Du zunächst schauen, was den Platz wegnimmt. Dabei kannst Du natürlich alle Deine Apps und Dateien manuell durchgehen und dann einzeln entscheiden, was davon gelöscht werden kann. Oder aber Du setzt auf einen smarten Dateimanager, der Dir dabei hilft, zu finden welche Dateien Du nicht mehr brauchst.

Android Smartphones kommen zwar ab Werk bereits mit einem Dateimanager, aber wirklich smart ist dieser in den meisten Fällen nicht. Genau hier schafft die App “Files” von Google Abhilfe, da sie sogar die Gewohnheiten des Nutzers auswerten kann. Sie schlägt dann aktiv vor, welche Dateien Du löschen solltest, um so wieder mehr Speicherplatz zu haben.

Anschließend kannst Du eine der vielen Smart Home Apps installieren, wie zum Beispiel Google Home, Amazon Alexa oder Samgung’s SmartThings. Sie erlauben es Dir, von unterwegs aus alle Deine smarten Geräte zu steuern. Dazu zählen Lampen, Kameras und die Heizung, aber auch Alltagshelfer wie der Saugroboter lassen sich damit von überall aus bedienen.

Smarte Geräte, die Dir im Alltag helfen, Zeit zu sparen

Smarte Lampen gehören zu den beliebtesten Geräten zum Einstieg in die neue smarte Welt. Viele davon lassen sich komplett vom Handy aus steuern, inklusive Leuchtstärke und Farbauswahl. Du kannst sogar Routinen einstellen wie zum Beispiel, dass alle Lampen um Mitternacht ausgehen sollen, falls sie es nichts bereit sind. Dadurch sparst Du Dir die Zeit vor dem Schlafen gehen jedes Mal in Küche und Bad sicherzugehen, dass auch alle Lampen aus sind.

Es gibt auch smarte Geräte, die Dir helfen, Geld und Zeit zu sparen. Dazu zählen smarte Thermostaten, die sich ebenfalls über eine App steuern lassen und lernen können, welche Heizgewohnheiten Du hast. Manche Thermostaten erkennen sogar, ob sich zurzeit jemand im Raum aufhält und regulieren entsprechend die Temperatur. Dadurch lassen sich die Heizkosten um 10-30% reduzieren, Du sparst also nicht nur Zeit, sondern auch viel Geld.

Der Saugroboter, vor ein paar Jahren noch als dekadentes Spielzeug angesehen, ist heute fester Bestandteil vieler Haushalte. Denn Saugroboter sind über die Jahre viel smarter geworden, als sie es zu Beginn noch waren. Sie messen jeden Raum und jedes Hindernis präzise ab, umfahren elegant Tische oder Stühle und halten an Treppen, um nicht runter zu fallen. Deswegen gehören sie wahrscheinlich zu den besten Helfern im Alltag, sowohl für Familien als auch für Singles.

Auch deine Haustiere können von smarten Geräten profitieren

Hast Du einen Hund oder eine Katze zu Hause, die jeden Tag viel Pflege und Fürsorge erfordert? Dann können Dir auch in diesem Fall smarte Geräte dabei helfen, Deinen Alltag besser zu organisieren. Das fängt an bei der Kamera, mit der Du zu jeder Zeit und von überall auf dem Handy sehen kannst, wie es Deinem Haustier zurzeit geht.

Aber was ist, wenn Du ein oder zwei Tage verreisen musst und niemanden finden kannst, der sich um Dein Haustier kümmert? Dann kann ein Futterautomat Dir zumindest dabei helfen, Deinem Haustier regelmäßig Futter zu geben. Das geht sowohl automatisch per Routine oder aber auch auf manuelle Eingabe in der App. Oftmals ist auch eine Kamera und Lautsprecheranlage eingebaut, über die Du mit Deinem Haustier beim Füttern sprechen kannst.

Falls Du eine Katze hast, dann kann der Einsatz einer smarten Katzen-Toilette Dir ebenfalls viel Zeit sparen. Diese übernimmt für Dich das aufwendige Reinigen der Toilette und muss im besten Fall nur alle 1 bis 2 Wochen geleert werden. Sie erkennt, wann Deine Katze ihr Geschäft verrichtet hat und sortiert dann automatisch den Kot aus dem Katzenstreu heraus. Der Kot wird in einem versiegelten Fach aufbewahrt, damit in der Zwischenzeit auch kein unangenehmer Geruch entsteht.

Fazit: Smarte Geräte helfen Dir im Alltag

Ein Smartphone und smarte Geräte können heute eine große Hilfe im Alltag sein. Sie helfen Dir dabei, Deinen Tag zu organisieren und nehmen Dir eine Menge nerviger Tätigkeiten ab. Dadurch hast Du mir Freizeit und kannst Dich auf die wesentlichen Aufgaben in Deinem Leben konzentrieren.

Oder Du kannst nach der Arbeit entspannt abschalten, ob beim Fernsehen oder beim Spielen. Soll es doch etwas mehr Nervenkitzel sein? Dann versuch Dein Glück auf NetEnt Casino und nimm Teil am 5 Euro gratis Casino.

Wir freuen uns jedenfalls darauf, in Zukunft noch smarter unterwegs zu sein, denn die Entwicklung neuer smarter Produkte wird sich weiterhin rasend schnell bewegen.

0 0 votes
Artikel Bewertung
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x