Simyo Marke verschwindet vom Markt und wird zu Blau

Simyo

Alle simyo Kunden werden Ende Juli diesen Jahres automatisch zu Blau Kunden, denn die Konzerntochter Telefónica will die Marke simyo vom Markt verschwinden lassen.

Das geht jetzt aber schnell könnte man meinen, doch die „Umbauarbeiten“ bei der Konzernmutter Telefónica laufen schon seit einiger Zeit auf Hochtouren. Nun sind auch die Kunden der Marke simyo an der Reihe und sollen noch bis Ende diesen Monats zu Blau Kunden werden. Aber bevor jetzt alle panisch zum Telefon greifen um sich beim Kundendienst zu beschweren können beruhigt sein, denn alle Tarife bleiben unverändert und auch die Vertragslaufzeiten bleiben von dem Wechsel ohne neue Laufzeit.

Durch die Umstrukturierung innerhalb der Firmengruppe möchte Telefónica die Marke Blau zur Hauptmarke machen wenn Kunden eine günstige Möglichkeit für Tarife suchen. Ab Ende des Monats werden somit auch die alten Tarife nicht mehr angeboten bzw. vermarktet, so dass dann nach und nach die Marke vom Markt verschwinden kann. Bis dies alles vollzogen ist, soll es mehrere Monate dauern.

Da Telefónica seine Kunden rechtzeitig vor der Umstellung unterrichten möchte, sollten diese Kunden wohl in der nächsten Zeit Informationen zu der Umstellung per Post oder Email erhalten, je nachdem wo man den Kunden am besten erreichen kann. Allerdings wird die Webseite der alten Marke weiter bestehen bleiben und man will dort weiterhin attraktive Angebote anbieten, dann aber nur noch mit der Blau Mobilfunkmarke.

Anfang des Jahres hatte Telefónica schon damit angefangen, die Kunden der Marken Base und Eplus in die o2 Welt zu überführen. Da hierbei keine Probleme gab, soll die Abwicklung hierzu schon in der zweiten Hälfte des Jahres fertigstellt sein.

Als nicht in den nächsten Tagen wundern wenn man Post oder eine Email von Telefónica erhält, in der man über die Migration der Marken informiert wird. Einfach abwarten und schauen wie sich die neuen Tarife in Zukunft entwickeln werden.

Veröffentlicht in News Getagged mit: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen...