Signal App verbindet Apps TextSecure und RedPhone

TextSecure

TextSecure

Der Entwickler Open Whisper Systems wird in Kürze seine beiden auf Sicherheit ausgelegten Apps TextSecure sowie RedPhone in einer App mit dem Namen Signal verschmelzen. Damit benötigt man nur noch eine einzige App für sicheres Schreiben und Telefonie.

Wenn man aktuell eine App um sicher Nachrichten zu verschicken und um verschlüsselt zu telefonieren benötigt, kam man nicht an den beiden Apps TextSecure sowie RedPhone vorbei. Beide Apps wurden vom Entwickler Open Whisper Systems entwickelt und man kann diese kostenlos im Google Play Store herunterladen.

Werbung

TextSecure als sicherer Messenger

Die App TextSecure wurde entwickelt um sicher Nachrichten hin und her zu schicken. Denn wie man ja mittlerweile weiß, werden die Nachrichten z.B. von Whatsapp ganz gern mitgelesen. So kommt es das zwar viele Nutzer Whatsapp rege nutzen aber viele davon auch nicht wissen, wie unsicher Whatsapp in Wirklichkeit ist.

RedPhone für sichere Telefonie

Um auch bei Gesprächen nicht Gefahr zu laufen abgehört zu werden, gibt es von Open Whisper Systems die App RedPhone die Gespräche zwischen zwei Nutzern dieser App verschlüsselt. So können auch bei wichtigen Gesprächen keine weiteren Personen das Gespräch abfangen und mitschneiden.

Aus TextSecure und RedPhone wird Signal

Signal hat gegenüber anderen als sehr sicher betrachteten Apps wie z.B. Threema den Vorteil das man nach der Zusammenführung auch telefonieren, was Threema nicht bietet. Außerdem ist der Programmcode von Threema kein Open Source so wie der von Signal, so dass man nicht nachvollziehen kann ob der Code wirklich zu 100% sauber ist, also keine Hintertüren zum Umgehen der Sicherheit eingebaut sind.

Da Signal bzw. die beiden Vorgänger als sehr sicher eingestuft werden, hat auch Edwad Snowden diese beide Apps empfohlen, da er diese auch selber nutzt.

Das Update zur Zusammenführung der beiden vorherigen Apps soll in den nächsten Tagen stattfinden. Falls man TextSecure installiert hat, muss man keine weiteren Schritte vornehmen sondern einfach auf das Update warten. Hat man vorher nur RedPhone genutzt, so muss man sich die andere App noch herunterladen. Nicht wundern, aktuell heißt die App noch „TextSecure Privater Messenger“.

 

 

 

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Ein Kommentar zu “Signal App verbindet Apps TextSecure und RedPhone
  1. Hubertus Maltus sagt:

    Bei Threema wurde soeben ein Audit durchgeführt. Dass Signal quelloffen ist, macht es noch lange nicht sicherer. Prinzipiell ist zwar möglich, dass man selbst den Quellcode systematisch überprüft, aber das ist keine triviale Aufgabe. Und wer sich das selbst nicht zutraut, ist auf immer Kompetenz und Vertrauenswürdigkeit dritter angewiesen. Ausserdem ist Threema (zumindest in meinem Freundeskreis) viel weiter verbreitet.

Kommentar verfassen...