Samsung Neuheiten auf der IFA 2014 vorgestellt

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Samsung Logo

 

Heute wurden gleich mehrere neue Produkte durch Samsung auf der  IFA 2014 vorgestellt. In einem schnell aufeinanderfolgenden Feuerwerkt an Neuheiten präsentierte Samsung folgende neue Produkte:

Samsung Galaxy Note 4

Anzeigen

samsung_galaxy_note_4_1

 

Die Daten des Samsung Galaxy Note 4 bietet in Kürze gefasst, folgende Daten:

Display:5,7 Zoll Super AMOLED Quad HD Display (Auflösung: 2.560 x 1.440 Pixel) 
System:Android 4.4 KitKat
Prozessor:2.7 GHz Quad-Core Prozessor
1.9 GHz Octa-Core (1.9GHz Quad + 1.3GHz Quad-Core) Prozessor, je nach Verkaufsland
Kamera:16 MP Kamera mit Smart OIS, 3,7 MP Frontkamera
Speicher:32 GB interner Speicher, microSD Slot (bis 64 GB), 3 GB RAM Arbeitsspeicher
Maße:153.5 x 78.6 x 8.5mm, 176 g
Akku:3.220 mAh
Verbindungen:WiFi 802.11 a/b/g/n/ac (HT80) MIMO PCIe
GPS / GLONASS / Baidu
NFC, Bluetooth® v 4.1 (BLE,ANT+)
IR LED (Remote Control), USB2.0, MHL 3.0
Mobilfunk:2.5G (GSM/ GPRS/ EDGE) : 850 / 900 / 1800 / 1900 MHz
3G (HSPA+ 42Mbps): 850 / 900 / 1900 / 2100 MHz
4G (LTE Cat 4 150/50Mbps) or 4G (LTE Cat 6 300/50Mbps), je nach Verkaufsland

 

Samsung Galaxy Note Edge

Samsung Galaxy Note Edge

Der nächste neue Vertreter in der neuen Smartphone Welt ist das Samsung Galaxy Note Edge. Viele hatten nicht erwartet dass das Edge vorgestellt wird, denn es ist dem Bruder, dem  Note 4 nahezu baugleich, hat aber an der rechten Seite ein abgerundetes Display um mehr Informationen anzuzeigen.


samsung_gear_s_1

Samsung Gear S

Auch am heutigen Tag hat Samsung die neue Smartwatch Samsung Gear S noch einmal vorgestellt. Nähere Informationen zur Smartwatch von Samsung findet ihr in unserem Artikel: Samsung Gear S : Smartwatch mit gebogenem Display vorgestellt

 


Samsung Gear VRSamsung Gear VR

Die Samsung Gear VR ist zur Zeit noch ein exklusives Zubehör für das Samsung Galaxy Note 4, denn um diese Virtual Reality Brille zu benutzen, benötigt man das zwingend das Note 4. Die Gear VR lässt dann den Träger in eine eigene Welt eintauchen. Die Brille ist eher als Experiment zu sehen, als das diese wirklich auf dem Massenmarkt Fuß zu fassen und kann im Moment eher als Spielzeug angesehen werden. Es erinnert ein wenig an das selbst zu bastelnde Google Cardboard das Google dieses Jahr vorstelle, bei dem auch ein Smartphone als Monitor diente. Welche spannenden Anwendungen wir von der Brille erwarten können, bleib abzuwarten.


 

Wer den Live Stream heute Nachmittag nicht miterleben konnte, der kann sich hier die komplette Präsentation und nähere Information im Video anschauen. Was haltet ihr von den neuen Produkten von Samsung?

Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.