Samsung Galaxy S8 : Leak auf Weibo soll Daten verraten

Samsung Galaxy S8

Nachdem es die Akku Probleme beim Phablet Modell Galaxy Note 7 gegeben hat, muss Samsung schnell wieder aus den schlechten Schlagzeilen raus. Am besten mit dem Nachfolger des Galaxy S7, dem aktuellen Flaggschiff. Nun sollen erste Daten zum Samsung Galaxy S8 aufgetaucht sein.

Auf der chinesischen Plattform Weibo wurde ein mittlerweile wieder gelöschter Eintrag veröffentlicht, der die Daten zu dem nächsten Smartphone Flaggschiff von Samsung zeigen soll. In dem Eintrag konnte man lesen, dass das neue Samsung Gerät ein 4K Display mit einer Größe von 5,5 Zoll erhalten soll. Außerdem soll Arbeitsspeicher von 6 GB verbaut sein, also genug umso manche App ohne Probleme ausführen zu können. Doch auch wenn sich die Hersteller immer wieder mit größeren Arbeitsspeichern gegenseitig ausstechen, fragt man sich so langsam wohin das noch führen soll, denn irgendwann wird das Smartphone dann mehr Arbeitsspeicher besitzen als der heimische Computer.

Samsung Galaxy S8 mit 4K Display für VR

Das dass Display mit 4K aufwarten soll, könnte ein Hinweis darauf sein, dass es noch mehr für VR-Inhalte genutzt werden soll. Denn auch wenn Samsung mit Oculus zusammenarbeitet soll wohl das S8 auch eine Zertifizierung für Googles Daydream VR Plattform erhalten. So wundert es auch nicht, dass der interne Codename für das S8 Project Dream heißen soll. Genau werden wir es aber natürlich erst wissen, wenn deutlich mehr Leaks bekannt werden.

S8 Gehäuse an allen Ecken abgerundet?

Die weiteren Daten die man in dem Eintrag lesen konnte überraschen auch, denn dort stand dass das Samsung Galaxy S8 an allen Gehäuseseiten nun abgerundet werden soll, also nicht nur links und rechts wie bei der Edge Version. Es soll auch keinen physischen Homebutton mehr geben, so dass das Display ohne Ränder auskommen soll. Die Funktion des Fingerabdruckscanners soll es aber dennoch weiterhin geben, denn der Fingerabdruck wird dann über das Display direkt eingelesen. Dies wäre eine spannende Möglichkeit wie man den Fingerabdruck lesen könnte, wie gut dies funktioniert, falls diese Technik wirklich kommt, bleibt aber noch abzuwarten.

Dual Kamera und starker Prozessor an Bord

Weitere Highlights im neuen Samsung Modell soll eine Dual Kamera wie bei dem aktuellen iPhone Modell sein. Als Prozessor soll es einen Snapdragon 830 bzw. Exynos 8895 als Herzstück des Ganzen geben. Egal welche Gerüchte sich am Ende bewahrheiten, dass nächste Smartphone von Samsung muss ein Kassenschlager werden und darf nicht auch noch mit negativen Schlagzeilen glänzen. Samsung ist also im Moment sehr unter Druck und steht und Zugzwang. Wir halten dich natürlich auch weiterhin auf dem Laufenden, sobald sich neue Gerüchte über das nächste Samsung  Flaggschiff auftun.

Veröffentlicht in News Getagged mit: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen...