Samsung Galaxy S6 (Edge) – Keine Updates mehr von Samsung

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Samsung Galaxy S6

Schlechte Nachricht für alle Besitzer des Samsung Galaxy S6 (Edge) Smartphones. Denn so wie es scheint, gibt es keine weiteren Updates mehr für die beiden Samsung Modelle.

Samsung hat nun seine Webseite aktualisiert, auf der es sich um die Sicherheitsupdates für die Samsung Geräte dreht. Leider gibt es daher eine schlechte Nachricht für die Besitzer eines Samsung Galaxy S6 (Edge) Smartphones. Denn Samsung hat nun die beiden Modelle von der Liste genommen, auf denen die Geräte auftauchen, die noch Updates erhalten werden.

Werbung

Die beiden Varianten Samsung Galaxy S6 Active sowie das S6 Edge Plus Modell werden wohl weiterhin Updates erhalten, auch wenn es hier wohl auch nicht mehr lange dauern wird, bis diese Modelle auch von der Liste verschwinden werden.

Aber man sieht das Samsung seine älteren Geräte nicht mehr weiter unterstützen möchte, auch wenn viele Kunden da anderer Meinung sind. Früher hieß es nämlich oft, dass die Geräte nicht mehr leistungsfähig genug sind. Doch die meisten der Geräte können locker auch die neuen Version geupdatet werden, was ja viele Custom Roms beweisen.

So hat man nun als Besitzer eines Samsung Galaxy S6 (Edge) die Möglichkeit, ein Custom Rom auf seinem Gerät zu installieren um auch weiterhin die aktuellen Updates zu erhalten. Zwar muss man sich dann hierfür von der Samsung Oberfläche verabschieden, aber dafür erhält man auch wieder die Updates für das Android System. Es ist zwar eine kleine Umstellung, aber vielleicht entdeckt man ja das Stock Android als seine neue Lieblingsoberfläche.

Getagged mit: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.