Samsung Galaxy S5 : Fingerabdruckscanner auch ausgetrickst

samsung_galaxy_s5_3

Nach dem beim Apple iPhone 5S kurz nach der Veröffentlichung der Fingerabdruckscanner ausgetrickst werden konnte, ist nun auch das Samsung Galaxy S5 auch dran.

Samsung hatte das erste Mal in einem Smartphone einen Fingerabdruckscanner eingesetzt. Dieser befindet sich unten integriert im Home-Button des Smarthone. So soll auf der einen Seite das Smartphone gesichert werden – gut auch in Verbindung mit der Samsung KNOX-Suite – sowie auf der anderen Seite für das Bezahlen mit dem Smartphone in Zusammenarbeit mit Paypal.

Wie auch beim iPhone hilft hier einfach ein nachgemachter Fingerabdruck aus Holzleim. Die weitere Brisanz bekommt die ganze Sache, dass nach mehrmaligen Fehlversuchen beim Überlisten des Fingerabdruckscanners nach einigen Malen einfach ein Neustart des Gerätes reicht um wieder neue Versuche starten zu können.

Weiteres Problem ist zudem auch, wenn man Paypal mit dem Fingerabdruckscanner verbunden hat, könnte hier auch ein finanzieller Schaden dem Besitzer entstehen. Man sollte also immer genau überlegen welche Sicherheitstechniken man wo und wie einsetzt. Ein gutes Passwort ist vielleicht manchmal besser als ein Fingerabdruck.

Veröffentlicht in News Getagged mit: , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen...