Samsung Galaxy S5 : 16 GB Variante bietet nur 8 GB freien Speicher

Geschätzte Lesezeit: < 1 Minute

samsung_galaxy_s5_1

Kurz nach der Vorstellung des Samsung Galaxy S5 muss man leider schon über die ersten unschönen Dinge hinweisen. Wie die Kollegen, die vor Ort das S5 schon testen konnten mitteilen, verfügt die 16 GB Variante des S5 nur über 8 GB freien Speicher.

Zwar besteht dieses Problem mit dem zu niedrig angegeben internen Speicher bei jedem Hersteller, doch gibt es immer noch den Unterschied wie hoch der freie Speicher ausfällt. Und hier haut Samsung beim S5 mal wieder richtig rein, denn durch die neue Oberfläche sowie einige vorinstallierte (nicht löschbare) Apps, bleibt bei der 16 GB Variante des S5 nur 8 GB freier Speicher für den Nutzer.


Abhilfe mit einer SD-Karte kann man hier nur bedingt schaffen, denn viele Apps lassen sich schlicht und einfach nicht auf die Speicherkarte verschieben. Hier bleibt wohl nur der Griff zur natürlich teureren 32 GB Variante des S5.

Wie seht ihr das mit dem internen Speicher, würdest ihr deswegen eher die 32 GB Variante oder ein komplett anderes Smartphone kaufen?

Getagged mit: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.