Samsung Galaxy Note 7 : Pressebilder und Gehäusefarben geleakt

Samsung Galaxy Note 7In Kürze wird das neue Phablet Samsung Galaxy Note 7 offiziell vorgestellt. Nun hat der Brancheninsider Evan Blass mal wieder auf seinem Twitter Account vorab Pressebilder veröffentlicht.

Aber man sieht nicht nur das Design des neuen Phablet Modells von Samsung sondern auch die drei Farben, in denen das Gerät auf den Markt kommen soll. Laut Evan Blass sind dies Black Onyx, Silver Titanium und Blue Coral. Aber wie man sehen kann wird wohl das Gerücht, dass das Note 7 nur als Edge Variante auf den Markt kommen wird stimmen, denn eine andere Variante ist auf dem Bild nicht zu sehen.

Werbung

Wie man auf dem Bild erkennen kann, prangt dort auch der Modellname des Gerätes, so dass man davon ausgehen kann, dass Samsung das Modell Note 6 überspringt und das neue Gerät Galaxy Note 7 heißen wird. Was vielleicht manche Interessenten enttäuschen könnte ist, dass Samsung vom Design her im Großen und Ganzen der Linie treu geblieben ist und keine großen Neuerungen der Form zu erwarten sind. Aber das sich natürlich hier immer über Geschmack streiten lässt, wird es wie immer Menschen geben die froh sind wenn das Design gleich geblieben ist und andere die sich vielleicht mehr Mut beim Design gewünscht hätten.

Wie man auch auf den Bildern sehen kann, wird es wohl keinen Iris Scanner – wie in den letzten Wochen angenommen – bei dem neuen Galaxy Note Modell geben. Wie gesagt sind die geleakte Fotos von Evan Blass. Das dieser aber sehr gute Kontakte in die Branche besitzt und in der Vergangenheit mit seinen Leaks sehr oft Recht hatte kann man oft von gesicherten Informationen sprechen. Genau werden wir es natürlich erst wissen, wenn das Samsung Galaxy Note 7 offiziell vorgestellt wird. Bis dahin können wir uns wahrscheinlich noch an weiteren Leaks erfreuen und sehen dann wer am Ende wieder Recht behalten hat.

Getagged mit: , , , , , , , ,

Kommentar verfassen...