Samsung Galaxy A6 und A6 Plus bald in Deutschland erhältlich?

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Samsung Galaxy A6

Glaubt man den neuesten Gerüchten, so will Samsung wohl im kommenden Monat das Samsung Galaxy A6 und das A6 Plus vorstellen. Was sich genau hinter diesen Modellen verbirgt, erfährst Du in diesem Artikel.

Für manchen Samsung Stammkunden der Galaxy A Reihe scheint es wohl schon ein wenig verwunderlich sein. Gab es im Jahr 2017 noch die beiden A3 und A5 (2017) Modelle, gab es für dieses Jahr noch keine Anwandlungen, dass es auch eine entsprechende 2018er Version gibt. Es wurde zwar von Samsung das Galaxy A8 Modell vorgestellt, doch bisher sieht es nicht so aus, als würde diese Modell Version den Weg auch nach Deutschland finden.

Werbung

So könnte es nun sein, dass es die beiden A6 Modelle von Samsung gibt und man diese in Kürze vorstellen wird. Zwar sehen sich beide Geräte sehr ähnlich, dennoch hat Samsung hier sehr unterschiedliche Hardware im Inneren der Geräte verbaut.

Als Vorbilder für das Samsung Galaxy A6 und das A6 Plus dienen wohl das Samsung Galaxy S9. Und so könnte man meinen die beiden Modelle sind die Schwestern Modelle. Doch lange Rede kurzer Sinn, interessiert natürlich die meisten, welche Leistungen die Geräte bringen und welche Hardware in ihnen werkelt.

Laut den Gerüchten ist in dem A6 Modell ein Samsung Exynos 7870 Prozessor verbaut, der von einem 3 GB großen Arbeitsspeicher unterstützt wird. In dem größeren Plus Modell werkeln hier 4 GB RAM Arbeitsspeicher neben einem Snapdragon 625 Prozessor.

Beide Modell haben wie das Samsung Galaxy S9 auch ein 18,5:9 Display Format mit einer Größe von 5,6 Zoll bzw. mit den Maßen von 6 Zoll. Welche Auflösungen die beiden Modelle besitzen, ist bisher noch nicht durchgesickert. Auch Angaben zu den Akkugrößen und deren Laufzeiten wartet man bisher vergeblich.

Aber auch die Kamera Ausstattung hat man sich bei den Flagschiffen abgeschaut. Das kleine Model besitzt eine Kamera, das größere Modell auch eine Dualkamera. Auch hier sind übrigens bei beiden Geräten die Fingerabdruckscanner verbaut. Beide Displays haben übrigens keine Edge Kanten am Rand, hier hat Samsung also eine andere Designsprache gewählt. Weiterhin mit an Bord ist wieder ein Mono Lautsprecher auf der Unterseite des Gerätes sowie ein 3,5 mm Klinkenstecker Kopfhörer Anschluss.

Preislich sollen das Samsung Galaxy A6 für 350 Euro erhältlich sein und das Samsung Galaxy A6 Plus für 400 Euro. Wer eine näheren Eindruck zu den beiden Modellen gewinnen möchte, der sollte sich die beiden nachfolgenden Render Videos anschauen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/rlqEJvukl6w
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/74zbpFOCMFg

 

Getagged mit: , , , ,
0 Kommentare zu “Samsung Galaxy A6 und A6 Plus bald in Deutschland erhältlich?
    1 Pings/Trackbacks für "Samsung Galaxy A6 und A6 Plus bald in Deutschland erhältlich?"
    1. […] unserem vorherigen Artikel über das Samsung Galaxy A6 und das A6 Plus haben wir schon darüber berichtet. dass Samsung in […]

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.