Plant Samsung den Verkauf von gebrauchten Smartphones ?

Samsung LogoWenn man den aktuellen Gerüchten Glauben schenken möchte, so plant Samsung im kommenden Jahr den Einstieg in den Verkauf von gebrauchten Smartphones. Weitere Informationen findest du in diesem Artikel.

Zwar befindet sich Samsung nach harten Zeiten der Mobilsparte des Elektronikkonzerns wieder auf dem Weg nach oben, doch wie es scheint möchte der Anbieter nun auch auf einem anderen Weg den Umsatz ankurbeln. Denn wie man aktuell in der Gerüchteküche hört, soll Samsung am nächstem Jahr den Verkauf von gebrauchten Smartphones planen, als Alternative zu teuren Geräten des Herstellers.

Werbung

Die Geräte sollen in diesem Fall wohl dann generalüberholt werden, so dass die gebrauchten Geräte wieder für den Gebrauchtmarkt fit gemacht werden. Die Geräte die dann gebraucht verkauft werden sollen, werden laut Planung aus dem Upgrade Programm stammen, dass seit einiger Zeit in bestimmten Ländern anbietet. Hier haben Kunden die Möglichkeit, nach nur 12 Monaten das aktuellste Smartphone von Samsung zu erhalten. Auch einige Anbieter in Deutschland haben mittlerweile solche Programm aufgezogen, bei denen man gegen eine monatliche Gebühr sich jedes Jahr ein neues Smartphone aussuchen kann.

So möchte die dadurch zurück erhaltenen Geräte auf Beschädigungen und Software untersuchen, diese wieder aufbereiten um dann zu einem günstigeren Preis wieder an interessierte Kunden auf den Markt zu bringen. Man könnte allerdings das Gefühl bekommen, dass Samsung mit diesem Vorgehen eventuell auch die Konkurrenz fern halten möchte, die oft gute Technik zu kleinerem Preis auf den Markt bringen und immer wieder auch die Verkaufszahlen von Samsung schmälern. Denn nicht jeder Kunde hat das Geld sich jedes Jahr das neuste Flaggschiff zu kaufen, vor allem wenn man an die Preise für ein neues Samsung Smartphone denkt ohne einen Vertrag zu nehmen.

Spannend für das Unternehmen und die Konkurrenten wird natürlich wie viel man mit gebrauchten Geräten an Umsatz generieren kann. Doch bisher wurde von Samsung noch nichts bestätigt. Also gibt es bisher auch noch keine Informationen in welchen Ländern solche Programme aufsetzen könnte und in welchem Umfang dies stattfindet. Es bleibt also abzuwarten ob sich das Gerücht auch bewahrheitet.

Veröffentlicht in News Getagged mit: , ,

Kommentar verfassen...