O2 durch Kundenbeschwerden im Fokus der Bundesnetzagentur

O2Auf Grund vermehrter Kundenbeschwerden ist nun der Mobilfunkanbieter O2 in den Fokus der Bundesnetzagentur geraten. Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du in diesem Artikel.

Anscheinend läuft bei der Verschmelzung von O2 und Eplus Netz nicht alles so reibungslos, wie man sich das vorgestellt hat. Denn es häufen sich aktuell die Kundenbeschwerden über 02 und dessen Kunden Hotline. Diese war mehrere Tage nicht erreichbar und hat entsprechend dafür gesorgt dass die Kunden des Anbieters gegen die Nichterreichbarkeit Sturm gelaufen sind und sich dadurch natürlich auch einige bei der Bundesnetzagentur über die Kunden Hotline von O2 beschwert haben.

Werbung

Telefonica, der Mutterkonzern hinter dem Anbieter ist die aktuelle Lage allerdings auch bekannt und man wiegelt laut Mitteilungen das Problem mit der Nichterreichbarkeit ab in dem man sagt dass aktuell einfach ein höherer Bedarf an Informationen und Betreuungsbedarf bei den Kunden besteht, so dass es zu langen Wartezeiten kommt. Allerdings wurde bei der Stellungnahme nicht auf die Nichterreichbarkeit eingegangen.

Die Bundesnetzagentur prüft nun nach eigenen Angaben ob und welche Schritte gegen O2 eingeleitet werden können. Wie lange diese Überprüfung dauern wird, ist nicht klar und kann wie immer in solchen Fällen seine Zeit in Anspruch nehmen. Wie die Bundesnetzagentur aber bereits mitgeteilt hat, hat der Kunde keinen gesetzlichen Anspruch auf eine Telefon Hotline und müsste daher im Zweifel auf Brief und Fax zur Kommunikation mit den Kundendienst umsteigen.

Es bleibt also für die meisten Kunden nur die Möglichkeit zu hoffen dass sich die Erreichbarkeit der Hotline schnell wieder verbessert, wenn man keine Lust oder Zeit auf Brief oder Fax hat. Im schlimmsten Falls könnte man sich noch überlegen, ob sich ein Wechsel des Anbieters lohnt. Allerdings ist da natürlich zu prüfen, wie lange man überhaupt noch in dem Vertrag mit O2 drin steckt. Und meist wird es so sein, dass dieser noch so lange läuft, dass sich das Problem mit der Hotline bis dahin gelöst hat.

Veröffentlicht in News Getagged mit: , , , , , ,

Kommentar verfassen...