NINA : Die Warn-App für Deutschland

NINAWie man leider in den letzten Wochen immer wieder feststellen musste, können immer wieder Katastrophen hier in Deutschland geschehen. Meist in Form von Unwettern die die Menschen und ihr Hab und  Gut besonders betreffen. Mit der App NINA soll man nun gewarnt werden.

Als Ergänzung zu Warnungen im Radio oder im Fernsehen, hat nun das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) eine App mit dem Namen NINA (Notfall-Informations- und Nachrichten-App) entwickelt und veröffentlicht. Diese App ist kostenlos im Google Play Store sowie im Apple Store erhältlich und kann dort heruntergeladen werden.

Werbung

Nach der Installation, kann man zu Beginn die Städte (z.B. Wohnort, Arbeitsplatz etc.) auswählen zu welchen man Warnungen von der App erhalten möchte. Mit der App erhält man Warnungen in dem aktivierten Gebiet zu folgenden Situationen:

  • Bevölkerungsschutz-Warnungen: unterteilt in Gefahreninfomationen bei Ereignissen, von denen eine Gefahr ausgehen kann (z.B. bevorstehende Kampfmittelräumung) sowie Warnung bei akuter Gefahr für Leib und Leben (z.B. Gefahrstoffaustritt)
  • Wetterwarnungen: unterteilt in Markantes Wetter: Die erwartete Wetterentwicklung ist nicht ungewöhnlich, aber gefährlich. Es können vereinzelt oder örtlich Schäden auftreten sowie Unwetter:  Die erwartete Wetterentwicklung ist sehr gefährlich. Es können verbreitet Schäden durch das Wetter auftreten und Extremes Unwetter: Die erwartete Wetterentwicklung ist extrem Gefährlich. Es können lebensbedrohliche Situationen entstehen und große Schäden und Zerstörungen auftreten. Häufig sind dabei größere Gebiete betroffen. Vermeiden Sie Aufenthalte im Freien.
  • Hochwasserwarnungen: diese Warnungen betreffen immer ein gesamtes Bundesland, werden also auch angezeigt wenn das Gebiet in einem nicht eingestellten Ort befindet.

In den Einstellungen der App ist es möglich die einzelnen Warn Bereich ein oder aus zu schalten, sowie einen bestimmten Warnton für die App zu benutzen. Hier ist es auch möglich, die App so zu aktivieren, dass der aktuelle Standort des Benutzers überwacht wird und man auch an diesem Standort Warnungen erhält, so dass man auch gewarnt wird wenn man sich in einem nicht eingestellten Ort befindet. Zusätzlich bietet die App noch weitere Notfalltipps bei Hochwasser, Unwetter, Stromausfall, Feuer und ein paar Checklisten.

 

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen...