Netflix wächst in Europa

infografik_2714_Verfuegbarkeit_und_Streaming_Abonnenten_von_Netflix_weltweit_n

 

Diese Woche startet Netflix in sechs europäischen Ländern. Neben Deutschland sind Frankreich, Österreich, Belgien, die Schweiz und Luxemburg mit dabei. Bisher war das Angebot des Streamingdienstes in fast ganz Amerika und sieben europäischen Ländern zugänglich und wird aktuell von rund 50 Millionen Streaming-Abonnenten genutzt. Hierzulande wird Netflix dem Vernehmen nach mit einem Mix aus populären US-Serien (u.a. House of Cards) und deutschen Produktionen (u.a. Stromberg) starten. Preislich wird das Abonnement laut Chip.de zwischen 7,99 Euro und 11,99 Euro liegen. In Deutschland trifft das Unternehmen auf einen Markt, in dem schon einige Anbieter wie wie Maxdome, Amazon und Watchever erfolgreich sind. Dennoch sind die Erwartungen hoch. So hoch, dass das laut Mobile Geeks selbst Netflix unheimlich zu sein scheint. „Und so erklärte man, dass man auch mit einem 3. oder 5. Platz in Deutschland zufrieden wäre.“

Quelle: Statista

Werbung

Veröffentlicht in News Getagged mit:

Kommentar verfassen...