Livescribe Smart Pen 3 : Mach mehr aus deinen Worten

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Livescribe Smartpen 3

Livescribe Smartpen 3 / © Android Digital

Schon öfter mal die Vorstellung gehabt die eigenen Notizen auf Papier irgendwie auch ins Smartphone oder Tablet zu bekommen? Nichts leichter als das: Der Livescribe Smartpen 3 bietet hier zu eine ausgefeilte und einfache Technik.

Werbung

Stelle dir folgende Situation vor: Du bist in einem Meeting und die Beiträge der Anwesenden wechseln so schnell hin und her, dass du kaum nachkommst die Mitteilungen zu protokollieren. Viel schneller würdest du natürlich sein, wenn du deine Notizen auf Papier schreiben könntest und am besten kann du deine Notizen gleichzeitig auf dem Smartphone oder Tablet weiter bearbeiten und nutzen.

Der Kugelschreiber wird smart

Genutzt wird der Livescribe Smart Pen 3 wie ein ganz normaler Kugelschreiber, denn er besitzt auch wie ein normaler Kugelschreiber eine Mine mit blauer Tinte. Zusätzlich speichert der Stift aber auch alles was du geschrieben oder gezeichnet hast.

Hierzu benötigt man einfach den Stift und spezielles Papier auf dem viele kleine Punkte abgebildet sind, so dass der Stift anhand der Punkte auf dem Papier sowie einer eingebauten Infrarot Kamera die genau weiß was geschrieben bzw. gezeichnet wurde. Im Lieferumfang des Stiftes gibt es zwar je nach Version eine bestimmte Anzahl des speziellen Papieres.

Wer aber einen Laserdrucker besitzt, kann sich das Punkte Papier auch selber ausdrucken, wenn der Vorrat aus Set aufgebraucht ist. Die Bewegungen werden dann von einem Prozessor verarbeitet und im internen Speicher des Stifts gespeichert.

So das man auch ohne sein Smartphone oder Tablet mit der passenden App darauf den Stift nutzen kann und später die gespeicherten Daten per Bluetooth an das Gerät bzw. die App darauf übertragen werden kann.

Der Smart Pen der schreibt und schreibt und schreibt…

Damit dem Stift so schnell nicht die Puste ausgeht, befindet sich ein Lithium Ionen Akku in dem Livescribe Smart Pen 3 der über einen eingebauten USB-Anschluss aufgeladen werden kann.

Die App gab es lange Zeit nur für die Apple Produkte, doch vor kurzem wurde nun endlich auch die Android App im Google Play Store veröffentlicht, so dass auch hier entsprechend die App auf für Android Geräte genutzt werden kann.

So verhält der Livescribe Smart Pen 3 im Test

Wir haben den Livescribe Smart Pen 3 natürlich für euch ausführlich getestet und sagen euch, ob sich die Anschaffung für den Preis von aktuell ca. 175 € für die Standard und ca. 201 € für die Pro Edition lohnt.

Wir haben die Pro Edition getestet die sich aber nur durch den Lieferumfang unterscheidet. Der Stift an sich ist natürlich etwas größer als ein normaler Kugelschreiber, liegt aber trotzdem gut in der Hand. Am unteren Ende befindet sich die Öffnung für die Kugelschreiber Mine sowie für die Infrarot Kamera. Durch drehen des geriffelten Rings in der Mitte des Smart Pen aktiviert man den Stift und fährt die Kugelschreibermine heraus.

Man kann mit dem Stift ganz normal auch längere Zeit schreiben ohne das er zu schwer wird in der Hand. Was uns nicht so gut gefallen hat, ist dass man etwas fettigere Finger hat, jeden Fingerabdruck auf dem Stift sieht. Aktiviert man den Smart Pen so sieht man auch anhand einer blinkenden grünen LED am oberen Ende des Stiftes die Einsatzbereitschaft des Smart Pen.

Am oberen Ende des Stiftes befindet sich auch ein Bereich der zur Eingabe auf dem Smartphone oder Tablet genutzt werden kann. Darunter befindet sich auch der Mini-USB-Anschluss an dem man den Stift aufladen kann.

Man kann den Smart Pen direkt mit der App nutzen oder wenn man nicht die Möglichkeit hat den Stift direkt beim Schreiben in Verbindung mit der App zu nutzen, so kann man auch später noch die  Daten vom Smart Pen auf das Gerät übertragen.

Wie genau dies funktioniert sieht man in dem nachfolgenden Video.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=-MvMLsQMxZY

 

Livescribe Smart Pen 3 bei Amazon bestellen

Getagged mit: , , , , , , , , , ,
2 Kommentare zu “Livescribe Smart Pen 3 : Mach mehr aus deinen Worten
  1. Marius Franke sagt:

    Ich bin normalerweise nicht so ein Freund von Pens, aber dieser mit der Übertragung sieht echt verdammt nützlich aus. Als Student nur leider etwas teuer :/

    • Android News Blog - Android Digital sagt:

      Der Stift kann schon ganz nützlich sein. Das haben wir auch in unserem Test festgestellt. Doch der Preis dürfte wie schon gesagt, leider nicht für jeden passen. Da ist dann nicht nur der Stift smart sondern auch der Preis ;)

      Wobei würde er denn bei dir Verwendung finden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.