Klare Indizien: Diese Krimi-Apps gehören auf jedes Android-Device

Sherlock Holmes, Inspektor Morse und Barnaby: Die britischen Ermittler zählen zu den besten Freunden eines jeden Krimi-Fans. Raffinierte Fälle und packende Thriller führen bei Serien, Büchern und Kinofilmen zweifellos die Rankings an. Weltweit fiebern Hobby-Spürnasen bei den kniffligsten Einsätzen mit und das eigene Kombinationsvermögen läuft auf Hochtouren. Für Nachschub sorgen Krimi-Apps, in denen User selbst in virtuelle Fälle einsteigen und ihr detektivisches Können unter Beweis stellen.

Wer war es? Die Frage nach dem Täter ist die erste Frage, die mit jedem Krimi in den Köpfen der Leser und Zuschauer auftaucht. Das Genre zieht seine Fans vollkommen in den Bann und unterzieht jeden Hinweis und auftretenden Charakter einer Analyse. Alibis werden gecheckt, Beweismaterial auf Relevanz geprüft. Doch das bloße Miträtseln als Randzuschauer kann den größten Ermittler langweilen. Schöner ist es, wenn Fans selbst in die Geschichte eingebunden werden. Escape Rooms haben eine wundervolle Form gefunden, die Rätsellust zum Geschäft zu machen. Detailliert ausgestattete Räume und tolle Geschichten bilden den Rahmen für unterschiedliche Mystery- und Kriminalfälle. 60 Minuten bleiben den Spielern, um alle Hinweise zu entschlüsseln und rechtzeitig vor Ablauf der Zeit aus dem Raum zu gelangen. Auch Slot-Games nutzen die Beliebtheit der bekannten Detektive. „Sherlock Mystery“, das im Winner Casino mit Extraboni aber ohne zusätzliche Einzahlungen spielbar ist, bedient sich bekannten Elementen und kombiniert sie mit klassischen Slot-Symbolen. Die passende Musik macht aus dem Automatenspiel eine spannende Suche über fünf Walzen, die mit etwas Glück zur Lösung führen.

Alle, die sich lieber in die ursprüngliche Form der Detektivarbeit stürzen wollen, können auf Android-Geräten passende Games und Apps finden. So kann zu jeder Zeit und an jedem Ort ermittelt werden, wie es auch der Meister seines Fachs Sherlock Holmes tun würde.

CSI: Hidden Crimes

Die abgesetzte Krimiserie „CSI: Vegas“ hat bis heute Kultstatus. Die Produktion, die nach 15 Staffeln endete, muss für Fans jedoch nicht einen Abschied für immer bedeuten. In „CSI: Hidden Crimes“ kehren die beliebtesten Serienfiguren als Avatare aufs Handy zurück. Games-Hersteller Ubisoft präsentiert mit der App das perfekte Adventure- und Puzzle-Game für Android-Smartphones. Aufgabe des Spiels ist es, die rätselhaften Fälle in Las Vegas zu lösen. Dafür werden Hinweise, verschiedene Beweismaterialien und verdächtige Aussagen zusammengefügt, bis der Täter überführt werden kann. Dank der hervorragenden Grafik und dramaturgischen Twists ist „CSI: Hidden Crimes“ ein echtes Highlight seines Genres.

Quelle: Pixabay

VR Noir

Ein packendes Crime Drama, das alle Puzzle Game-Vorzüge mit bahnbrechender Virtual Reality und neuesten Entwicklungen verbindet, holt man sich mit „VR Noir“ aufs Handy. In filmreifer Qualität feiert Hersteller New Canvas mit diesem Game riesige Erfolge und die Community wächst rapide. Verbinden User ihr VR-Headset mit dem Handy, schlüpft man in die Rolle der Privatdetektivin Veronica Coltrane. Den aktuellen Ermittlungsauftrag hat sie eigentlich nur des Geldes wegen angenommen. Doch nach und nach entfaltet sich ein inhaltlich und grafisch sensationell umgesetzter Fall, der dem Spieler etliche hoch spannende Stunden garantiert. Dieses Game ein echter Pionier des jungen Genres, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

Criminal Case

Einfach aber unterhaltsam: „Criminal Case“ setzt auf bunten Comic-Look, Wimmelbilder, Puzzles und Schiebebilder. Ziel des Spiels ist auch hier das Fassen des Täters. Von Level zu Level knobelt man sich neue Erfahrungspunkte, die zu wichtigen Hinweisen führen und weitere Charaktere freischalten. Das Studio Pretty Simple bietet die App zum kostenlosen Download an, was jedoch zu einigen Hindernissen im Spiel führt. Verbrauchte Energie lädt sich erst nach vier Stunden wieder vollständig auf, was zu Zwangspausen im Spielvergnügen führt. Die farbenfrohe Spurensuche fürs Android-Handy ist so beliebt, dass 2013 sogar schon der App-Gigant „Candy Crush Saga“ überholt werden konnte.

Quelle: Pixabay

Who is the Killer? Episode 1

Intensives Murder Mystery-Feeling kommt bei „Who is the Killer? Episode 1“ auf. Mit viktorianischem Touch und einer herausragenden Spielfreiheit präsentieren die Entwickler ein Android-Game, bei dem die kleinen grauen Zellen ordentlich gefordert werden. Es gilt Verhöre auszuwerten, Hinweise zu erkennen, Tatorte zu untersuchen und sich nicht hinter das Licht führen zu lassen. Als Spieler findet man sich in einem Schloss wieder, in dem man mit sieben weiteren Personen eingeschlossen ist. Einer der Anwesenden ist der Mörder, der jeden Tag ein weiteres Mal zur Tat schreitet. Untermalt von einem atmosphärischen Soundtrack, bietet „Who is the Killer? Episode 1“ Nervenkitzel auf hohem Niveau, das beinahe im Minutentakt für Überraschungen und Wendungen sorgt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.