Keine Lust auf Sprachnachrichten bei WhatsApp? Diese App kann helfen

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Whatsapp

Viele mögen sie und können sich ein Leben ohne gar nicht mehr vorstellen. Doch andere hassen sie und wünschen sich es würde sie nicht geben. Die Rede ist von Sprachnachrichten bei WhatsApp. Für alle die diese nicht so sehr mögen, gibt es nun eine App, die den Leidensdruck ein wenig lindern kann. Weitere Informationen hierzu, erfährst Du in diesem Artikel.

Gerade bei vielen Jugendlichen sind die Sprachnachrichten sehr beliebt, aber auch immer mehr Erwachsene nutzen diese bei ihrer täglichen WhatsApp Nutzung. Die Vorteile für den Absender liegen auf der Hand. Anstatt mühselig einen längeren Text in die App einzutippen, nutzt man die Sprachnachrichten-Funktion und kann so schnell und unkompliziert den Gedanken freien Lauf lassen. Doch natürlich gibt es wie immer zwei Seiten der Medaille, denn natürlich muss der Empfänger die Sprachnachricht auf abhören.

Werbung

Aber dort liegt genau das Problem. Denn manchmal befindet man sich gerade in einer Umgebung, in der man die Sprachnachricht nicht abhören kann. Also muss man damit warten, bis man die Nachricht abhören kann. Gut wenn es dann nur „unwichtige“ Informationen waren, die dort übermittelt wurden. Aber manchmal sind es vielleicht auch wichtige Dinge, die dort vorgetragen werden vom Gegenüber.

Und hier kann nun eine neue App helfen. Diese funktioniert aktuell nur mit Android Geräten. Mit der App „Transcriber for WhatsApp“ gibt es nun ein Bindeglied zwischen den Sprachnachrichten und einer Möglichkeit diese auch ohne Abspielen der Sprachdatei mitzubekommen. Hierzu wird einfach die Sprachnachricht in Text umgewandelt. Dies funktioniert in vielen Fällen sehr gut, doch natürlich gibt es auch hier Grenzen. Sollte die Sprachnachricht sehr undeutlich oder mit einem starken Akzent gesprochen worden sein, so ist die Trefferquote bei der „Übersetzung“ entsprechend niedriger. Auch wenn zu viele Hintergrundgeräusche vorhanden sind, schwächelt die App an manchen Punkten.

Im Großen und Ganzen kann man die App aber sehr gut für WhatsApp Sprachnachrichten verwenden. Die Bedienung dieser werbefinanzierten App ist sehr einfach. Erhält man von einem Chatpartner eine Sprachnachricht, geht man einfach auf die Teilen-Funktion und wählt als Ziel die Transcriber for WhatsApp-App. Und schon erhält man die Übersetzung per Overlay auf dem Bildschirm dargestellt.

Wichtig zu wissen bei der App ist, dass man keine persönlichen Daten damit versenden sollte. Denn die Sprachnachricht wird an einen entfernten Server gesendet und der Text landet danach auf dem eigenen Smartphone. Die zweite wichtige Sache ist, dass bei der Übersetzung der Sprache in Text keine Satzzeichen übersetzt werden. Teilweise sehen dann entsprechend längere Sprachnachrichten etwas komisch aus und man muss genau schauen, wann ein Satz zu Ende ist.

Transcriber for WhatsApp
Transcriber for WhatsApp
Entwickler: Mirko Dimartino
Preis: Kostenlos+
  • Transcriber for WhatsApp Screenshot
  • Transcriber for WhatsApp Screenshot
  • Transcriber for WhatsApp Screenshot
  • Transcriber for WhatsApp Screenshot
  • Transcriber for WhatsApp Screenshot
  • Transcriber for WhatsApp Screenshot
  • Transcriber for WhatsApp Screenshot

 

Getagged mit: , , , ,
Ein Kommentar zu “Keine Lust auf Sprachnachrichten bei WhatsApp? Diese App kann helfen
  1. Stefan sagt:

    Man kann Sprachnachrichten auch anhören, indem man sich das Smartphone ganz normal ans Ohr hält. Whatsapp spielt dann nicht mehr über die Lautsprecher ab. Dann kann niemand mithören. Sieht vielleicht blöd aus, wenn man eine Laberbacke als Freund hat, der 5 Minuten redet und man dann mit dem Telefon am Ohr dasteht, ohne selbst was zu sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.